Infos und Tipps zum modernen Leinwanddruck

Die Vorteile einer Fotoleinwand entdeckten zunächst einmal die Künstler. Maler verwendeten Leinwand gern, um ihren Werken die gewünschte Schönheit und Qualität zu verleihen. Mittlerweile lassen sich auf Leinwand aber auch ganz andere Motive realisieren. Bilder oder Fotos auf Leinwand vermitteln ein hochwertiges Gefühl und lassen die eigenen Motive zu wahren Kunstwerken werden.

Fotogeschenke

Leinwanddruck ist Nicht neu, aber massentauglich

Schon in den 70er Jahren gab es das erste Labor, das Leinwanddruck anbot. Neu ist die Technik also wahrlich nicht. Mithilfe von Holzkeilrahmen wird die Leinwand gespannt und so in die richtige Form gebracht. Man spricht auch von der Fotoleinwand oder dem Leinwandposter. Wenngleich die Technik schon knapp 40 Jahre alt ist, gab es in der Pionierzeit doch ein Problem, das dafür sorgte, dass der Leinwanddruck sich zunächst nicht durchsetzen konnte. Er war damals einfach zu teuer. Kaum jemand konnte sich die Kunstwerke leisten, die im Fotolabor entstanden.
Heute sieht es anders aus. Die Druckverfahren haben sich enorm verfeinert und technisch immer weiter entwickelt. Es ist daher überhaupt kein Problem mehr, Leinwanddruck herzustellen und dabei mit Preisen zu arbeiten, die auch den Kunden Spaß machen. Viele Druckereien bieten Leinwanddrucke in unterschiedlicher Qualität und mit verschiedenen Rahmengrößen an, der Kunde hat also die komfortable Qual der Wahl.

Perfekt durch fehlende Perfektion

Es mag ein wenig merkwürdig anmuten, wenn gerade die Tatsache, dass ein gewisses Maß an fehlender Perfektion den besonderen Reiz des Leinwanddrucks ausmacht. Aber es sind die kleinen und feinen Unregelmäßigkeiten im Faden, die der Fotoleinwand mit individueller Leinwand ihren einzigartigen Ausdruck verleihen. Erst durch sie kommt es dazu, dass das Motiv so besonders und lebendig wirkt. Dank der modernen Drucktechniken geht dabei die Detailgenauigkeit aber nicht verloren, im Gegenteil. Ob es sich um die kleinsten Drucke von 20 mal 20 cm handelt oder um großflächige Werke, die 100 mal 200 cm messen, bei den Leinwanddrucken von heute kann man sich darauf verlassen, dass die Farben hochwertig sind, die Details exakt dargestellt werden und die Drucke von großer Präzision zeugen.

Die richtige Tinte beim Leinwanddruck

Bei dem Verfahren des Leinwanddrucks können drei verschiedene Tintenarten zum Einsatz kommen. Für welche man sich letztlich entscheidet, hängt von den Anforderungen, die an den Druck gestellt werden. Wenn es um die bestmögliche Qualität der Farben geht, ist der Gebrauch von Dye-Tinten zu empfehlen. Sie liefern eindeutig die beste Farbechtheit und bestechen durch Drucke, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Allerdings haben Dye-Tinten auch einen Schwachpunkt. Sie sind gegenüber Feuchtigkeit sehr anfällig. Dieser Umstand führt dazu, dass sie nicht immer die beste Wahl sein müssen. Als Alternative zu den Dye-Tinten bieten sich pigmentierte UV-Tinten an.

Feuchtigkeit oder Witterungsverhältnisse stellen diese Tinten von keinerlei Probleme. Sie erwiesen sich resistent gegenüber diversen Wetterverhältnissen und beeindrucken darüber hinaus durch ein geringes Maß an Lichtempfindlichkeit. Die Leuchtkraft ist im Vergleich zu Dye-Tinten zwar etwas geringer, trotzdem braucht man nicht zu befürchten, schlechte Ergebnisse zu erhalten. Die Qualität der Leinwanddrucke ist in jedem Fall auf einem hohen Niveau.

Wenn es um Leinwanddruck für den Außenbereich geht, führt der Weg an Ultra-Solvent-Tinte nicht vorbei. Sie ist von den drei Tintenarten die unempfindlichste und so können selbst widrigste Umstände dieser Tinte nichts anhaben. Die Farbqualität ist vergleichbar mit der UV-Tinte, doch Wind, Wetter, Wasser oder direkte Sonneneinstrahlung steckt sie mühelos weg.

Mit dem Leinwanddruck „Spannung“ erzeugen.

Was den Leinwanddruck so besonders macht, ist neben dem Material auch der Rahmen. Die Leinwand wird auf Spannung gebracht und dann auf den Rahmen aufgezogen. Dadurch entsteht die so eigentümliche und besondere Oberfläche beim Leinwanddruck. Aus einem gelungenen Urlaubsfoto lässt sich durch die Technik des Leinwanddrucks ein Kunstwerk machen, das auf normalem Fotopapier niemals eine solche künstlerische Wirkung entfalten könnte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.