Schwenkfahnen – Gern Ges(ch)ehen!

Wir kennen sie unter anderem aus Fußballstadien. Schwenkfahnen tragen zur Stimmung bei, manchmal sind sie sogar aufregender als das Spiel selbst, wenn sich die Kicker müde die Bälle zuschieben. Was ein richtiger Fan ist, der macht sich selbst gute Laune, selbst wenn seine „Helden“ grad etwas lustlos wirken.
Aber Schwenkfahnen gibt es natürlich in vielen anderen Bereichen auch. Und sie eignen sich bestens, um Werbung für das eigene Unternehmen zu machen.

Schwenkfahnen wecken Assoziationen

Schwenkfahnen vom AllesdruckerSchwenkfahnen – nun, genau genommen Fahnen an sich – wecken bei den meisten Menschen positive Assoziationen. Das könnte man jetzt ganz sicher psychologisch oder auch soziologisch erforschen, es wäre ein spannendes Feld, ohne Frage. Es würde allerdings auch den Rahmen hier sprengen.
Fakt ist jedoch, dass Fahnen diese positiven Assoziationen wecken. Einer der Gründe ist sicher ein kleines Stück Fernweh, das viele Menschen empfinden, wenn sie Schwenkfahnen sehen. Ein weiterer ist die Dynamik, die Fahnen ausstrahlen. Sie sind nicht starr und bewegungslos, sondern wehen im Wind und vermitteln einfach Vorwärtskommen, einen geistigen Horizont vor Augen zu haben und gleichzeitig die Emotion des Ankommens. All das widerspricht sich übrigens nicht, denn wer welche Assoziationen beim Anblick einer Schwenkfahne hat, ist individuell unterschiedlich.

Schwenkfahnen und das Wetter: Da müssen sie durch …

Länder SchwenkfahnenSchwenkfahnen sind schön, keine Frage. Aber es gibt nicht nur die romantische Sicht auf die Dinge, sondern auch die pragmatische. Und das bedeutet, dass Schwenkfahnen im Alltag einiges aushalten müssen. Das ist natürlich zunächst einmal der Wind. Den brauchen Schwenkfahnen (mehr dazu etwas weiter unten). Für den Halter der Fahne wird es aber im wahrsten Sinne des Wortes ungemütlich, wenn aus Wind Sturm wird. Kommen dann womöglich noch Regen oder Schnee hinzu, sollte der Stoff der Fahne schon robust sein, damit er nicht beschädigt wird.

Schwenkfahnen von allesdrucker.de: robust und edel

Die Schwenkfahnen von allesdrucker.de bestehen aus Polyestergewebe mit 110 g. Sie sind darüber hinaus rundum vernäht, was sie sehr stabil macht. Zum Standard gehört ein angenähter, oben geschlossener und weißer Hohlsaum, der auf Wunsch auch in den Fahnenfarbe lieferbar ist. Womit wir bei der Optik der Schwenkfahnen von allesdrucker.de wären. Die wird aufgewertet durch den hochwertigen Solventdruck, der nicht nur das feine Design der Schwenkfahnen von allesdrucker.de unterstreicht, sondern darüber hinaus unempfindlich gegen äußere Einflüsse ist.

Wenn mal Flaute ist …

Fahnen und der Wind, das gehört selbstverständlich zusammen wie Topf und Deckel. Das kann man durchaus mit einem Segelboot vergleichen, das ohne Wind seinen Job nicht erledigen kann. Allerdings gibt es ja noch kleine Hilfsmittel. Beim Segelboot ist das ein Motor, der immer dann in Betrieb genommen wird, wenn der Wind sich eine Auszeit gönnt.
Bei Fahnen ist es etwas simpler, aber nicht weniger effektiv (und zudem schont es die Umwelt). Fahnen lassen sich als sogenannte Auslegerfahnen herstellen. In Österreich werden sie übrigens auch liebevoll „Knatterfahnen“ genannt. Das Prinzip dahinter ist eine Verstärkung der Fahne, meist an der Oberseite, bei größeren Fahnen auch noch zusätzlich an der unteren Seite. Jene Verstärkung ist eine Stange, die durch den Saum der Fahne geschoben wird. Dadurch behält die Fahne auch dann ihre Form, wenn keinerlei Wind weht.
Auslegerfahnen ermöglichen übrigens auch den Einsatz von Schwenkfahnen in geschlossenen Räumen. Viele Veranstaltungen finden in Hallen oder anderen Räumlichkeiten statt. Ohne die Möglichkeit, eine Auslegerfahne zu verwenden, wäre also zum Beispiel die Verwendung einer Schwenkfahne auf einer Messe nicht möglich.

Schwenkfahnen konfigurieren, bestellen, fertig

Der Schwenkfahnen-Shop von allesdrucker.de ist so aufgebaut, dass der Kunde seine Schwenkfahne selbst konfigurieren kann (aber nicht muss, bei Bedarf gibt es persönliche und fachkundige Beratung). Nachdem alle Daten eingetragen worden sind, braucht man nur noch auf „Bestellen“ zu klicken und acht bis 10 Tage zu warten.
Das war’s auch schon, jetzt kann geschwenkt werden, was das Zeug hält.

1 Antwort
  1. Claus
    Claus says:

    Ich denke mal jetzt wo bald wieder EM ist werden die Fahnen bald wieder, äh, hochgehalten werdeb. 😉

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.