Beiträge

Kartonregister und Stehsammler

Ordnung ist das halbe Leben. Was irgendwie antiquiert und trotzdem logisch und schlüssig klingt, ist für den beruflichen Alltag von größter Bedeutung. Chaos im Büro bedeutet nicht nur schlechte Laune und langes Suchen nach den richtigen Unterlagen. Es hat meist noch viel größere Schäden zur Folge, denn durch fehlende Ordnung verliert man Zeit, und wer Zeit verliert, muss auch mit Umsatzeinbußen rechnen. Insbesondere für Bürobetriebe oder die Buchhaltung eines Unternehmens geht also kein Weg an einem geordneten Ablauf vorbei. Kartonregister und Stehsammler sind zwei wichtige Hilfsmittel dabei.

Übersichtlichkeit mit Kartonregistern

Beispiel für KartonregisterRingbücher gehören in jedes gut sortierte Büro. Doch das Ringbuch allein macht noch keine Ordnung, es kommt gewissermaßen „auf die inneren Werte“ an. Und die befinden sich in den Kartonregistern. Damit ein Größtmaß an Übersicht und Struktur in das Ringbuch kommt, sind Kartonregister unverzichtbar. Vor einigen Jahren waren diese praktischen Register übrigens zweckmäßig, aber nicht unbedingt schön anzusehen. Das ist heute gänzlich anders. Inzwischen gibt es Kartonregister in unzähligen Farben, sie können individuell gestaltet und so perfekt an das eigene Unternehmen angepasst werden. Auch spezielle Wünsche sind mit Leichtigkeit umzusetzen, so können Kartonregister mit einzigartigen Tabenformen hergestellt werden, Sonderformate oder Sonderlochungen sind ebenfalls kein Problem. Wer einen Sinn für das Edle und Feine hat, kann sich Kartonregister auch mit Druck- oder Folienveredelung produzieren lassen. Ein Kartonregister kann – das mal nebenbei bemerkt – auch aus Kunststoff sein, beispielsweise aus PP oder PVC. Das verwendete Druckverfahren für diese Form der Kartonregister ist dann Sieb- oder Offsetdruck.

Robuste Stehsammler

bedruckte StehsammlerStehsammler fassen Ihre gesammelten Werke kompakt zusammen. Und natürlich gibt es sie ebenfalls in zahlreichen Variationsmöglichkeiten und Farben. Auch hier steht die Individualität im Vordergrund, denn wenn Sie Stehsammler in Ihren Regalen stehen haben, macht es einfach einen professionellen Eindruck, wenn Ihr Firmenlogo und/oder Name darauf zu finden ist. Um Stehsammler zu bedrucken, sollten Sie sich am besten an eine professionelle Druckerei wenden. Eigens improvisierte Lösungen sind eher nicht zu empfehlen. Schließlich würden Sie ja auch nicht auf die Idee kommen, Ihre Visitenkarte handschriftlich zu gestalten. Und selbst wenn Sie es täten, Ihre Kunden würden sich verwundert die Augen reiben. Abgesehen davon: Um Stehsammler zu bedrucken, müssen Sie nicht sehr tief ins Portemonnaie greifen, denn moderne Druckverfahren ermöglichen schnelle und unkomplizierte Produktion. Das wiederum bedeutet geringen Aufwand und entsprechend übersichtliche Kosten.

Ihre kostenlose Werbefläche

Für Kartonregister wie auch für Stehsammler gilt, dass sie ausgezeichnete Werbeflächen sind. Sie bieten genügend Platz, um Ihren guten Namen zu präsentieren und kosten nur die einmaligen Einkaufspreise. Laufende Kosten wie zum Beispiel monatliche Gebühren fallen selbstverständlich nicht an, wofür auch? Neben der so wertvollen und für Ihren Betrieb unabdingbaren Ordnung machen Sie mit Stehsammlern und Kartonregistern also auch noch Werbung, die nichts kostet.

Schlechter Service ist teuer

Jedes Unternehmen muss heutzutage seine Zahlen genau im Blick haben, das ist nur nachvollziehbar und absolut verständlich. Dennoch kann man auch am falschen Ende sparen. Gemeint ist hier der persönliche Kundenservice, der durch keine Automatenstimme der ganzen Welt zu ersetzen ist. Professionelle Druckereien legen – wenn Sie denn gut aufgestellt sind – Wert darauf, für ihre Kunden persönlich da zu sein und einen Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen. Teurer als bei Anbietern ohne Service muss das übrigens nicht sein. Entscheidend ist auch für den Anbieter Ihres Vertrauens das, was Ihr Unternehmen ausmacht: gute Organisation und eine aufeinander abgestimmte Struktur sind das A & O bei der Druckerei Ihres Vertrauens. Und dazu gehört nun einmal auch die persönliche Betreuung der Kunden. Wenn Sie erst einmal eine Frage haben oder eine intensivere Beratung brauchen, werden Sie guten Service zu schätzen wissen. Der beginnt ganz oben bei der Geschäftsführung, führt über die Abläufe im Produktionsbereich und die Logistik beim Versenden bis hin zu Ihrem ganz persönlichen Stehsammler oder Kartonregister.