Werbemittel Kugelschreiber: Der praktische Klassiker

Die Welt der Werbemittel hat in den letzten Jahren auf eine eindrucksvolle Art und Weise an Vielfalt hinzugewonnen. Wir wollen gleich eine kleine (ganz sicher nicht vollständige, weil das den Rahmen sprengen würde) Auflistung von Werbemittel vornehmen. Unser Hauptaugenmerk wird aber einem Klassiker gewidmet sein: dem Kugelschreiber.

Werbemittel in Hülle und Fülle

KugelschreiberWährend noch vor ca. 20 Jahren wohl alle Werbemittel, die zur Verfügung standen, bequem in einem leeren Umzugskarton Platz gefunden hätten, hat sich die Erde inzwischen weitergedreht. Heute können wir unseren Kunden so ziemlich alles bieten, was Ihnen Nutzen bringt und Spaß macht. Die beiden Aspekte stehen sich übrigens gleichberechtigt gegenüber, denn je größer der Nutzen, desto größer der Spaß. Schauen wir also einmal auf ein paar Werbemittel.

Dinge gibt’s …

.. die gibt gar nicht? Bezogen auf Werbemittel kann man diese Aussage fast komplett streichen, denn es gibt wirklich eine Menge. Zum Beispiel Büroartikel. Aber auch Campingzubehör (was vor 20 Jahren eher nicht als Werbemittel in Frage kam, heute aber schon viele glückliche Kunden hervorgerufen hat). Dann wären da noch Akkus und Ladegeräte, Fahrradartikel, auch Ferngläser (für ausgewählte Kunden wie beispielsweise Jäger oder Abenteurer), Grillzubehör, Handyzubehör, Kalender oder Geldbörsen. Haben wir etwas vergessen? Oh ja, das haben wir. Zum Beispiel Laserpointer, Maßbänder, Reinigungs- und Reisegeräte, Schuhanzieher, Schürzen, Schlüsselbänder, Taschenlampen, Taschenrechner, Uhren, Waagen und köstliche Weine. Jetzt ist die List komplett, denken Sie? Weit gefehlt, sie ist gerade einmal mit ein paar Basics bestückt worden, es gibt noch mehr Werbemittel, noch viel mehr. Aber wir wenden uns – wie angekündigt – jetzt den Kugelschreibern zu.

„Haste mal ’n Stift?“

Kugelschreiber2Wenn man unterwegs ist und dringend etwas aufschreiben muss – eine Telefonnummer, einen Namen oder eine Adresse, eine Idee, die man hat oder eine Website, die man unterwegs auf einem Plakat sieht und unbedingt notieren will -, wenn man also auf seinem Weg dringend einen Kugelschreiber braucht, dann erlebt man immer wieder das gleiche Phänomen: Man hat keinen dabei. Er liegt zuhause, warm und trocken im Schreibtisch, oder im Auto, womöglich hat man ihn auch verliehen oder einfach verloren. So oft wir Kugelschreiber brauchen, so oft haben wir sie gerade nicht zur Hand. Kugelschreiber als Werbemittel zu bedrucken, hilft zwar vergesslichen Kunden nicht, ihre Stifte immer in greifbarer Nähe zu haben. Aber ein Kugelschreiber mehr ist allemal besser als einer zu wenig. Falsch machen kann man also nichts, wenn man als Werbemittel Kugelschreiber wählt.

Kunststoff oder Metall?

Kugelschreiber gibt es selbstverständlich in zahlreichen Ausprägungen. Die Modelle aus Kunststoff oder Metall gehören dabei sicher zu denen, die man am einfachsten handhaben kann. Je nach Preisklasse sind diese Schreiber sehr stabil, als Streuartikel reichen aber auch weniger Robuste Schreibgeräte. Wichtig ist das eigene Logo darauf. Die Firmenname darf natürlich auch nicht fehlen. Wenn es etwas nobler sein soll und nur ausgewählte Kunden einen Kugelschreiber bekommen sollen, kann man edlere Kugelschreiber wählen.

Designer-Modelle

Wenn der Kugelschreiber  nicht einfach nur in der Tasche oder Schublade liegen, sondern das Zeichen besonderer Wertschätzung sein soll, eignen sich Designer-Modelle, die optisch schon ganz anders daherkommen. Zu Ihnen gehört auch eine Halterung und eine Verpackung. Unsummen an Geld verschlingen sie trotzdem nicht, außerdem werden die Kunden die Geste und das Geschenk zu schätzen wissen. Mit Designer-Modellen macht man wahrlich nichts falsch.

Kugelschreiber oder Minenstift?

Manchmal ist ein Kugelschreiber besser, zu anderen Gelegenheiten aber sind feine Minen gefragt. Damit der Kunde nicht ohne die passende Lösung dasteht, kann man gleich ganze Sets verschenken. Die bestehen in der Regel aus einem Kugelschreiber und einem Minenstift, hinzu kommt eine dazu passende Verpackung.

Ob als Streuartikel oder individuelle Aufmerksamkeit, Kugelschreiber als Werbemittel zu bedrucken ist in jedem Fall eine schöne und gelungene Methode, um Kunden an sich zu binden.

 

Bildquelle: werbemittel-mueller.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.