Bei der Bewertung einer Abschlussarbeit fließen nicht nur die Inhalte, sondern auch das Layout in die Note ein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Abschlussarbeit drucken lassen. Wir bieten Ihnen den professionellen Druck Ihrer Arbeit an. Dabei können Sie aus verschiedenen Qualitäten und Farben für Ihr Cover wählen. Die Bindung erfolgt nach höchsten Standards. So überzeugen Sie Ihren Dozenten von der hohen Qualität Ihrer Arbeit.

Abschlussarbeit drucken – der professionelle Anspruch

Mit der Abschlussarbeit beschließen Sie Ihr Studium. Sie haben viele Wochen oder Monate in das Verfassen der Arbeit investiert. Die Benotung ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Abschlusszeugnisses. Überzeugen Sie Ihren Dozenten nicht nur mit der hohen Qualität der Inhalte, sondern auch mit dem Layout. Sie können Ihre Abschlussarbeit drucken und dabei höchsten Ansprüchen gerecht werden. Die Beauftragung erfolgt einfach und schnell online. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Details des Drucks selbst zusammenzustellen.

Papierstärke

Die Papierstärke bei einem normalen Druckerpapier beträgt 80 g/m². Um Ihrer Abschlussarbeit einen besonders hochwertigen Charakter zu verleihen, sollten Sie ein Papier mit einer höheren Papierstärke von mindestens 100 g/m² wählen. Achten Sie außerdem darauf, dass es sich um ein reinweißes Papier handelt. Eine glatte Oberfläche unterstützt die Wirkung der schwarzen Schrift. Außerdem fühlt sich ein solches Papier beim Umblättern sehr edel an.

Cover

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit drucken möchten, haben Sie die Wahl zwischen einem Umschlag in Hardcover oder in Softcover. Ihre Entscheidung sollte vorzugsweise auf das Hardcover fallen, auch wenn es etwas teurer ist. Viele Studenten liefern ihre Abschlussarbeiten in Hardcover gebunden ab. Es gibt diesbezüglich zwar keine Vorschrift. Dozenten und Professoren haben aber den direkten Vergleich. Sie bewerten nicht nur die Inhalte der Arbeit, sondern auch das Layout und die äußere Form. Da ein Hardcover deutlich hochwertiger ist, entscheiden Sie sich für die bestmögliche Variante und gehen bei der Abgabe Ihrer Arbeit keine Kompromisse ein.

Farbe

Sie haben eine Auswahl an verschiedenen Farben, wenn Sie Ihre Abschlussarbeit drucken und in ein professionelles Cover binden lassen. Generell ist es von Vorteil, wenn Sie sich für eine dunkle und neutrale Farbe entscheiden. Dunkle Farben verschmutzen nicht so leicht. Beim Lesen der Arbeit kann es schnell vorkommen, dass sich ein Fleck auf dem Cover abbildet. Auch wenn Sie daran gar keine Schuld tragen, können sich dies negativ auswirken. Mit einem dunklen Cover umgehen Sie dieses Problem geschickt. Außerdem wirken dunkle Farben sehr viel neutraler als ein helles Rot oder Gelb. Beliebt für das Abschlussarbeit drucken sind Farben wie Blau, Braun oder Schwarz. Auch ein schönes gedecktes Weinrot oder ein tiefes Grün sind gerne gesehen. Nehmen Sie Abstand von grellen und auffälligen Farben. Diese wirken für eine Abschlussarbeit wenig seriös und hinterlassen mitunter keinen so guten Eindruck.

Bindung

Entscheiden Sie sich für eine Fadenheftung, wenn Sie Ihre Abschlussarbeit drucken lassen möchten. Dies ist eine teure Variante, wird aber im Zusammenhang mit dem Hardcover vorzugsweise angewendet. Die Fadenheftung wird auch im Buchdruck angewendet. Sie beschert Ihrer Abschlussarbeit nicht nur eine hochwertige Struktur, sondern sie ist auch sehr haltbar. Darüber hinaus lassen sich alle Seiten optimal aufschlagen und lesen.

Der Abschluss Ihres Auftrages

Haben Sie alle Einzelheiten ausgewählt und zusammengestellt, können Sie Ihre Abschlussarbeit drucken lassen. Dazu ist es vorab nötig, eine Zahlungsart zu wählen. Diese wird beim Versand der Arbeit belastet. Bevor Sie Ihre Abschlussarbeit dem finalen Druck übergeben, können Sie Ihre Auswahl und alle Einstellungen noch einmal überprüfen. Nach der Freigabe des Auftrages sind keine Änderungen mehr möglich.

Die Lieferung Ihrer Abschlussarbeit

Nach dem Abschluss Ihres Auftrages wird dieser sofort dem Druck überführt. Oftmals halten Sie Ihre Abschlussarbeit nach dem Drucken bereits nach zwei bis vier Werktagen in der Hand. Dies ist jedoch immer vom Auftragsvolumen abhängig. Sie sollten in der Planung der Abgabe Ihrer Arbeit eine Woche für den Druck einplanen. So sind Sie auf der sicheren Seite und laufen nicht Gefahr, den Abgabetermin zu verpassen.

Fazit:

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit drucken, sollten Sie in Bezug auf die Qualität keine Kompromisse eingehen. Sie können den Druck einfach und schnell online in Auftrag geben. Sie bekommen eine gedruckte Abschlussarbeit, die höchsten Ansprüchen genügt und Ihnen eine sehr gute Note in Bezug auf das Layout sichert. Entscheiden Sie sich für einen professionellen Anspruch für das Abschlussarbeit drucken und gehen Sie in Bezug auf die Qualität keine Kompromisse ein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.