Nasenschilder, Maklerschilder oder Immobilienschilder? Alle drei Bezeichnungen sind korrekt und haben damit ihre Berechtigung. Die Beschilderung im Fenster oder in Glaseinsätzen von Haustüren ist ein ideales Werbemittel für Makler, die in engen Häuserschluchten größerer Städte Wohnungen vermakeln wollen. Kundenstopper und Werbeplanen werden schnell übersehen – Maklerschilder hingegen bringen das Angebot ins Augenmerk der Zielgruppe.

Die Vorteile von Maklerschildern aus professioneller Herstellung

Für eine einfache Montage spielt das Gewicht der Maklerschilder eine primäre Rolle. Federleicht und dennoch robust sind die Nasen- und Immobilienschilder, die ganz ohne Bohrung mit ihrer Klebeseite auf Glas befestigt werden. Der Druckuntergrund besteht aus stabilen und geringgewichtigen Hohlkammerplatzen mit witterungs- und UV-beständigen Eigenschaften. UV-beständig ist auch der Aufdruck, der durch tiefgründige Farben von Weitem erkennbar ist und die Conversion zum Angebot erhöht. Warum werden Maklerschilder auch als Nasenschilder bezeichnet? Diese Frage entsteht, da es natürlich auch flache Maklerschilder zur Befestigung im Inneren eines Fensters gibt. Nasenschilder bieten den Vorteil, dass sie

  • problemlos von außen an zwei Laschen mit doppelseitigem Klebeband befestigt
  • das Angebot aus zwei Richtungen aufzeigen
  • und mit jedem individuellen Layout bedruckt

werden können. Durch die Anbringung im Freien werden natürlich besonders hohe Anforderungen an das Maklerschild gestellt. Weder Unwetter noch Stürme, Schnee und eisige Kälte oder Sonneneinstrahlung können am Schild oder am Aufdruck einen Schaden hinterlassen. Wer in der Großstadt oder in engen Häuserzeilen auffallen und eine freie Wohnung zeitnah vermakeln möchte, schafft durch diese hochwertigen Maklerschilder ein Fundament für das ungeteilte Interesse potenzieller Mieter oder Käufer.

Vermietung und Verkauf sind keine rein digitalen Maßnahmen

Sicherlich hat sich ein Großteil der Makleraktivitäten ins Internet verlagert. Doch die digitale Welt allein schöpft nicht das gesamte vorhandene Potenzial aus. Maklerschilder sind eine attraktive und zielorientierte Lösung, die sich durch ihre enorme Effizienz und die Blickfanggarantie auszeichnet. Wer nach einer Wohnung, einem Büro oder einem anderweitigen Gewerbe sucht, sieht sich auf seinen Wegen durch die Stadt um und entdeckt ganz automatisch die Hinweise auf Immobilienschildern. Währen flache Innenfensterschilder für Vermietungen im Erdgeschoss oder in der ersten Etage geeignet sind, bleiben sie bei einer Befestigung über der Augenhöhe unbemerkt.

Anders sind Nasenschilder, die daher in der Rubrik Makler- und Immobilienschilder eine hohe Bedeutung aufweisen. Diese eignen sich aufgrund ihrer herausragenden Form, der Nase, durchaus für die Montage an höheren Gebäuden und in besonders unübersichtlichen Straßenzügen. Während ein konventionelles Werbeschild im Fenster untergehen würde, stechen diese Maklerschilder hervor und fallen überall auf.

Neben dem Einsatz in Fußgängerzonen, in engen Straßen oder in hohen Häuserzeilen sind Immobilienschilder auch in den ländlichen Regionen oder in Kleinstädten ein Highlight. Möchten Sie sich als Makler nicht primär auf Ihre Sichtbarkeit in Immobilienportalen verlassen, erzielen Sie durch Nasenschilder eine gute lokale Performance und die direkte Aufmerksamkeit am Ort Ihres Angebots.

Hochwertige Qualität wirkt sich positiv auf Ihr Image aus

Scharfe Konturen und eine große Auswahl an Schriften sowie Farben zeichnen die Immobilienschilder in Fotoqualität aus. Die hochauflösende Optik des Druckes ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das der Betrachter direkt mit Ihrem Unternehmen und dem Angebot selbst in den Zusammenhang stellt. Auch in puncto Größen bieten Maklerschilder einen enormen Spielraum an Möglichkeiten. Neben drei klassischen Formaten können Nasenschilder natürlich auch in Sondergrößen gefertigt werden. Die Beschilderung am Objekt selbst fördert die Vermakelung und führt schneller ans Ziel als die reine Bewerbung Online.

Um Transparenz zu wahren und mit Übersichtlichkeit zu punkten, sollten die Informationen auf dem Maklerschild kurz und bündig verfasst und mit der Telefonnummer oder einer Website des Anbieters ergänzt werden. Interessenten des Immobilienmarktes schätzen nachhaltige Qualität und bilden sich bereits beim ersten Blick auf die Wirkung der Maklerschilder eine Meinung. Während früher ein handgeschriebenes Blatt oder ein weniger aussagekräftiger Druck ausreichend waren, erfordert der Wettbewerb heute deutlich mehr Konsequenz im Hinblick auf die Qualität des Werbemittels.

Maklerschilder sind eine optimale und äußerst effiziente Ergänzung zu anderen Maßnahmen in der Immobilienwerbung. Während für Kundenstopper auf dem Fußweg oder für Schilder in Fenstern nicht immer ausreichend Platz vorhanden ist, können Nasenschilder an jedem Standort verwendet werden. Hochwertig bedruckte, aus robusten und witterungsbeständigen Materialien produzierte Immobilienschilder sorgen für Werbung mit dem gewünschten Effekt. Es dauert nicht lange, bis das Telefon klingelt und sich die ersten Interessenten auf die Wohnung oder das angebotene Haus melden. Erhöhen Sie Ihren Erfolg durch hochwertig bedruckte Maklerschilder.

Ob am heimischen Kühlschrank, im Büro, in der Werkstatt oder überall sonst, wo wichtige Termine nicht aus den Augen verloren werden sollen: ein Kalender 2020 schafft Übersicht, bietet je nach Ausführung Platz für Notizen oder passt als Taschenkalender ganz bequem in die Geldbörse. Die Allesdrucker Kalender 2020 können individuell angepasst werden und avancieren damit zum starken, günstigen und vielseitigen Streuartikel sowie Werbemittel.

Werbekalender

Für 2020 gerüstet: mit Taschenkalender und Co.

Werbekalender für 2020 können unglaublich vielfältig sein, wie ein Blick in das facettenreich aufgestellte Repertoire von Allesdrucker offenbart. Die Kalender bei den Druckexperten sind in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, zum Beispiel als besonders kompakter Taschenkalender, der in erster Linie informierend ist, oder aber als größerer Wand- und Jahresplaner, in den sich auch individuelle Termine und Notizen niederschreiben lassen. Dazwischen gibt es noch weitere Variationen, so beispielsweise großflächige Schreibtischunterlagen, wie sie insbesondere in Büros zum ständigen Begleiter avanciert sind, oder aber 3-, 4- oder 5-Monatsplaner.

Dank der großen Auswahl können Unternehmen spezifisch wählen, welche Art des Kalenders sie für ihre eigene Zielgruppe als besonders hilfreich erachten, welche mitunter auch im eigenen Büro Einsatz finden und zu welcher Gelegenheit diese herausgegeben werden. Als Werbemittel und Streuartikel sammeln Taschenkalender und Co. wichtige Pluspunkte, denn ihr gebotener Mehrwert wird durch die Bank weg geschätzt, zugleich lassen sie sich dennoch noch mit überschaubarem Budget produzieren. Anders als oftmals eher als “überflüssig” oder “sinnlos” empfundene Streuartikel, werden solche Kalender für 2020 nicht selten zu einem Begleiter, der 365 Tage im Jahr Blickkontakte mit einer Marke erzeugt.

Warum Kalender für 2020 starke Werbeträger darstellen

Dabei übertragen sich positive Eigenschaften der Kalender konkret auf die Marke. Wird der Streuartikel geschätzt, assoziieren Kunden und Geschäftspartner diesen Nutzen mit der Marke des Unternehmens, die natürlich gut sichtbar auf dem Werbekalender aufgedruckt wurde. Selbst kleine Taschenkalender bieten noch genügend Platz, um Logo, Unternehmensnamen und weitere Informationen unterzubringen – zum Beispiel einen Slogan oder die Kontaktdaten. Hier zeigen sich die Synergien, die zwischen einem Kalender 2020 und den Marketingbemühungen eines Unternehmens entstehen: durch die dauerhafte Verwendung, die mit einem Kalender immer gegeben ist, erhält der Streuartikel einen größtmöglichen Nutzen und wird für den oder die Beschenkten zum geschätzten Begleiter.

Kalender

Die Einsatzmöglichkeiten solcher Kalender, aus dem Blickwinkel eines Unternehmens, sind mehr als vielfältig. Immer denkbar ist es, solche Streuartikel auch einfach ohne jeden bestimmten Anlass zu verschenken – einfach als eine kleine Aufmerksamkeit, um weiterhin im Gedächtnis der Kunden und Geschäftspartner zu bleiben. Bei Messen sind Streuartikel sowieso unverzichtbar und werden sogar fast schon als Selbstverständlichkeit erachtet. Weiterhin könnten Kalender als Streuartikel noch:

  • am Point of Sale herausgegeben
  • Paketen beigelegt
  • oder auch an eigene Mitarbeiter verteilt werden.

Die Möglichkeiten, Werbemittel wie Taschenkalender, Wandkalender oder Jahresplaner zu verwenden, sind schier unbegrenzt. Für das Unternehmen, das damit Werbung betreibt, entsteht ein vielseitiges und doch günstiges Give-Away, das tatsächlich, im wahrsten Sinne des Wortes, bei der Zielgruppe “ankommt”. Im Vergleich zu einigen anderen Streuartikeln wirkt solch ein Kalender für 2020 zudem nicht aufdringlich, ist funktionell und begeistert mit seinen praktischen Einsatzmöglichkeiten. Langlebigkeit ist damit ebenso gewährleistet. Die Nachhaltigkeit des Werbeartikels übersteigt die von Kugelschreibern und Co. oftmals um ein Vielfaches, eben da er einmal eingesetzt und akzeptiert für das ganze Jahr genutzt wird.

Bei Allesdrucker können Taschenkalender und Co. individuell verfeinert werden

Alle Kalender für 2020 bestehen natürlich erst einmal aus dem eigentlichen Kalender, mitsamt einer Übersicht über Tage, Wochen, Monate und schließlich das gesamte Jahr. Um den eigentlichen Kalender herum sind aber viele Freiflächen, die sich Unternehmen bei einem Einsatz als Werbemittel und Streuartikel zu Nutze machen können. Das sind beispielsweise Flächen oben, unten oder an den Seiten, je nachdem welche Art von Kalender gewählt wird. Größere Formate bieten entsprechend mehr Platz und können grafisch noch individueller verfeinert und erweitert werden, während sich Unternehmen bei einem Taschenkalender vorzugsweise auf die “Basics” fokussieren.

Allesdrucker bietet zur Ausgestaltung von solch einem Kalender für 2020 nicht nur viele Möglichkeiten und tatkräftige Unterstützung, sondern schließt in der Folge auch die Druckvorgänge ab. Dabei werden moderne Druckverfahren über ausgewählte Maschinen realisiert, um die fertigen Kalender tatsächlich so hochwertig wie nur möglich in die Praxis umzusetzen. Ein Vorteil dürfte für kleinere Unternehmen, Freiberufler und Start-Ups sein, dass sogar kleinere Auflagen möglich sind. Mittelständische und große Unternehmen erhalten indes Vorteile, wenn größere Auflagen benötigt werden – realisiert durch einen insgesamt geringeren Stückpreis pro Kalender.

So avancieren die Taschenkalender, aber auch alle weiteren Kalender für das Jahr 2020, zu einer interessanten Option für Unternehmen, die ihren eigenen Werbeetat sinnvoll einsetzen und sich mehr Sichtbarkeit bei Interessenten, potentiellen Neukunden, Geschäftspartnern und Stammkunden verschaffen wollen. Letztlich eignen sich die Kalender für alle diese Gruppen ausgezeichnet, zumal speziell die Stammkunden nie vernachlässigt werden sollten. Zwar kennen sie das Unternehmen bereits und sind aktiv mit diesem verwoben, es kann aber nie schaden, diesen die eigene Wertschätzung über ein kleines Give-Away zu kommunizieren oder sich bei selbigen erneut ins Gedächtnis zu rufen. Genau dafür wurden die Kalender, abseits ihrer eigentlichen Funktion, als Werbeartikel geschaffen.

Organisieren Sie Ihren Arbeitsalltag ausschließlich vom Rechner aus? Das würde uns wundern, denn faktisch befinden wir uns zwar im digitalen Zeitalter des Netzes, das Internet der Dinge nimmt zunehmend Fahrt auf, die Vernetzung ist allgegenwärtig und lässt sich nicht stoppen. Doch ein paar Dinge machen wir noch immer händisch bzw. manuell. Die Organisation von Terminen wird uns zwar zu weiten Teilen heute auch schon über den Computer geregelt. Tischkalender finden wir aber trotzdem in nahezu jedem Büro.Wie kommt das?

Kalender

Immer fest im Blick: Tischkalender für 2020

Für unzählige Privatpersonen gehört er zum Alltag wie der morgendliche Kaffee oder Tee. Für ebenso viele Unternehmen ist er nicht nur Teil des eigenen Alltags, sie verschenken ihn auch gern an ihre Kunden. Der Tischkalender bietet einiges, und als Werbemittel ist er oftmals unverzichtbar, um mit den Bestandskunden in Kontakt zu bleiben und Neukunden mit einem Willkommens-Präsent zu empfangen. Wird der Tischkalender 2020 als Werbeartikel eingesetzt, darf ein bisschen Werbung darauf natürlich auch nicht fehlen.

Dezent platziert stört die den Kunden nicht im geringsten, im Gegenteil, wenn jemand ein Unternehmen wegen seiner Produkte oder Dienstleistungen mag, dann zeigt er das auch gern. Tischkalender haben zudem einen Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist: sie liegen auf dem Tisch und sind somit faktisch den ganzen Tag über sichtbar. Effektivere und günstigere Werbung kann man sich kaum vorstellen.

Die Tischkalender 2018er Modelle bei allesdrucker.de

Auch wenn der Shop von allesdrucker.de noch relativ frisch am Markt ist, die Köpfe, die dahinter stecken, sind richtig alte Hasen, die genau wissen, worauf es ankommt. Entsprechend breit aufgestellt sind die allesdrucker(.de) bei der Produktauswahl. Es liegt nahe, dass so etwas wie Tischkalender da nicht fehlen darf. Und dass es auf die Qualität ankommt.

Die Tischkalender für 2020 bei allesdrucker.de gibt es sowohl im geschlossenen als auch im offenen Format. Der geschlossene Tischkalender hat die Maße 305 mal 135 mm, der offene passt mit 305 mal 240 mm auf jeden komfortablen Schreibtisch. Optisch sind die Tischkalender von allesdrucker.de mehr als ansprechend, sie sind wahre Blickfänger. Das liegt nicht zuletzt am hochwertigen Chromo-Karton, der nicht nur schick aussieht, sondern dem Kalender auch das nötige Maß Robustheit verschafft.

Sowohl auf dem Deckel als auch auf dem Rücken der Tischkalender von allesdrucker.de wird mit professionellem Offsetdruck gearbeitet, was man dem Kalender schon auf den ersten Blick ansieht.

Druckdatenservice für Tischkalender 2020

Auf einen guten Tischkalender gehören bestimmte Angaben des werbenden Unternehmens, das haben wir weiter oben bereits festgestellt. Die Macher von allesdrucker.de benötigen dafür natürlich gute Grafiken vom Firmenlogo und/oder dem Firmennamen.

Der einfachste Weg, diese Daten zu allesdrucker.de zu bringen, ist der Versand via E-Mail. Wenn die Daten vorliegen, prüfen allesdrucker(.de) alles und überzeugen sich davon, dass die Grafik sich für den Druck auf dem Tischkalender eignet. Ist das der Fall, kann es auch schon losgehen. Ist der Druckdatenservice erfolgt, geht es in die Produktion. Danach erfolgt der Versand. Zwischen abgeschlossenem Druckdatenservice und der Versendung des Tischkalenders vergehen im Schnitt acht bis 10 Tage. Man sieht, hier arbeiten Profis. Diesen Service gibt es natürlich auch bei den weiteren Werbekalender Produkten.

Perfekte Erinnerungsstütze

Je nachdem, wo wir leben, haben wir entweder mehr oder eben weniger Feiertage. In Bayern sieht die Sache ganz anders aus als in Hamburg. Und auch die Schulferien gestaltet jedes Bundesland nach eigenem Ermessen. Bei so vielen Daten, Feiertagen und Ferienterminen kann es nicht schaden, wenn man einen Kalender hat, der für den nötigen Überblick sorgt. Tischkalender bieten sich hier an, denn sie zeigen auf einen Blick, was in diesem Monat anliegt. Und im nächsten und übernächsten. Es ist auch diese Übersicht, die den Tischkalender so beliebt macht. Als Werbemittel für Unternehmen, die ihren Kunden etwas Gutes tun wollen. Und als Erinnerungsstütze für die Menschen, die ihn benutzen.

Wandkalender sind nicht nur nicht aufdringlich. Die Kalender von allesdrucker.de sind darüber hinaus auch noch umweltfreundlich. Die Online-Druckerei hat sich schon vor Jahren auf die (Werbe-)Fahnen geschrieben, dass Druckereien nicht immer Chemiekeulenkeller sein müssen. Deshalb wurde viel Zeit und Geld darauf verwendet, nach Druckmethoden zu suchen, die umweltverträglich sind. Das kommt letztlich nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch uns Menschen, die wir ja ein Teil der Umwelt sind.

Werbekalender

Das holzfreie Fotopapier, das allesdrucker.de verwendet, trägt den elegant anmutenden Namen „Öko-Satin“. Der Name ist Programm, denn schon beim ersten Berühren der Wandkalender von allesdrucker.de spürt man die Weichheit und kann beinahe fühlen, wie umweltfreundlich das Papier ist.

5, 6 und 8 – Wandkalender?

Kalender2016Die Frage liegt nahe: Was haben die Zahlen Fünf, Sechs und Acht zu bedeuten?
Ganz einfach, die Zahl 5 steht für die verschiedenen Größen, in denen die Wandkalender von allesdrucker.de angefertigt werden können. Ein Format alleine wäre einfach zu wenig, denn die Wandkalender sollen sowohl auf größeren als auch auf kleineren Flächen gut passen. Bei dieser Größenauswahl ist ganz sicher für jeden das passende Modell dabei.

Die Zahlen 6 und 8 beziehen sich auf die Lieferzeiten von allesdrucker.de. Nachdem Druckfreigabe erfolgt ist, wird bei allesdrucker.de auf Hochtouren gearbeitet. Die Abläufe sind weitgehend automatisiert, die Mitarbeiter der Online-Druckerei für Kalender verfügen über viel Erfahrung und wissen genau, was sie zu tun haben.

Natürlich lassen sich die Wandkalender von allesdrucker.de individuell gestalten, Firmenname und Logo werden in brillanten Farben übernommen und erzeugen eine ansprechende Wirkung, ohne penetrant zu wirken. Schließlich soll der Kunde im wesentlichen genügend Platz auf dem Wandkalender für seine Einträge haben.
Wie war das noch gleich? Digitale Welt? Stimmt, in der leben wir. Aber Platz für Wandkalender bleibt dennoch. Auch in Zukunft.

 

Ab sofort bieten wir Ihnen wieder einen Spielplan EM 2020 mit Ihrer Werbung in verschiedenen Größen an. Unsere Grafiker haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und einen übersichtlichen Spielplan gestaltet. Diesen gibt es neben fünf gängigen Plakatgrößen diesmal auch im XXL Format aus Planenmaterial. Also man kann fast sagen das dies wahrscheinlich der größte Spielplan EM2020 auf der Welt ist. Wir zumindest haben noch keinen größeren Spielplan gesehen.

Spielplan WM 2018

Viel Platz für Ihre Werbung auf dem Spielplan WM 2018

Im Layout des Spielplan WM 2018 ist im unteren Bereich mittig viel Platz für Ihre Werbung eingeplant. Dafür haben unsere Grafiker 2 Felder erstellt, die man für die Individualisierung des EM Spielplans nutzen kann. Das ist aber natürlich kein Muss. Es steht Ihnen natürlich frei ob Sie diese Werbeboxen nutzen, oder ob Sie Ihre Werbung anderweitig in das Spielplan Layout eingearbeitet haben möchten.

Wir als Werbeagentur der Allesdrucker Gmbh bieten für den Spielplan EM 2020 einen kostenlosen Layoutservice an. Wenn Sie also einen Spielplan EM 2020 mit Ihrer Werbung im Allesdrucker Shop bestellen müssen Sie sich nicht um den Einbau ihrer Werbung kümmern. Das erledigen wir gerne für Sie. Senden Sie uns dazu einfach Ihr Logo und alles was Sie noch auf dem Spielplan WM 2018 stehen haben möchten per mail zu. Wir bauen das dann passend in den Spielplan ein und senden Ihnen einen Korrekturabzug.

Für wen ist der Spielplan EM 2020 mit Ihrem Logo geeignet?

Der Spielplan EM 2020 ist grundsätzlich für jeden interessant der sich für die Fussball Weltmeisterschaft interessiert. Es gibt sogar Sammler welche die Spielpläne der vergangenen Weltmeisterschaften aufheben. Hier ein paar Ideen für was der personalisierte Spielplan für die EM 2020 geeignet wäre:

  • Für Privat. Beim Allesdrucken kann man sich natürlich auch nur einen Spielplan bestellen. Anstatt eines Logos bzw. Werbung kann man den unteren Bereich ja für Tipps, Glückwünsche etc. verwenden. Ideal dann eventuell auch als Geschenk für fussballbegeisterte Freunde und Verwandte.
  • Für Vereine. Vereine aller Art, insbesondere natürlich Fussballvereine, sind natürlich für so einen Spielplan EM 2020 prädestiniert. So ein Spielplan mit dem eigenen Vereinswappen macht sich bestimmt sehr gut im Vereinsheim. Dann kann man beim Public Viewing gleich die Ergebnisse eintragen und schauen wann man sich wieder rifft.
  • Für Unternehmen. Der Spielplan zur WM 2018 mit individueller Werbung ist natürlich ein super Werbeartikel. Unternehmen aller Branchen machen damit ihren Kunden und Mitarbeitern eine riesen Freude.

Der größte (gedruckte) Spielplan zur EM 2020 der Welt?

Beim uns, bzw. beim Allesdrucker, gibt es diesmal auch einen Spielplan zur Fussball EM 2020 im XXL-Format. Mit satten 335x174cm hat der Spielplan Bauzaunplanen Größe und wir sagen jetzt mal ganz frech das dies der größte gedruckte Spielplan zur WM 2018 ist. Zumindest kennen wir keinen größeren, ihr vielleicht?

Gedruckt wieder dieser XXL Spielplan EM 2020 auf dem Frontlit Werbeplanen Material im umweltfreundlichen Digital Latexdruck. Der Rand dieses Spielplans im Bauzaunplanen Format wird randverstärkt und alle 50 Zentimeter geöst. So lässt sich der XXL-Spielplan optimal auf ein Bauzaunfeld spannen und an den verschiedensten Orten aufstellen. Auf diese Idee brachte uns eine Baufirma zur Fussball Europameisterschaft 2016. Diese wollte den damaligen EM-Spielplan unbedingt im Bauzaunplanen Format. Diese Idee hat uns so gefallen das wir nun auch einen Spielplan EM 2020 im Großformat anbieten.

Das war der Allesdrucker Spielplan zur WM 2018:

Spielplan WM 2018

Sie begegnen Ihnen täglich. Ob Schlüsselanhänger, Kugelschreiber oder Zollstöcke – 93 Prozent aller Deutschen über 14 Jahren besitzen einen Werbeartikel. Give-aways sind bei Unternehmen nach wie vor ein beliebtes Mittel, um Kunden zu binden oder Neukunden auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Wie Sie Werbeartikel am besten einsetzen und welche kreativen Werbegeschenke es gibt, erfahren Sie in diesem Bericht.

Messedisplays

Effektives und nachhaltiges Marketing

Unternehmen jeder Branche profitieren von der Wirksamkeit von Werbegeschenken. An einem Durchschnittstag erreicht ein Werbeartikel 85 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahren, so eine Studie im Auftrag der GWW. Damit haben sie eine enorm hohe Reichweite. Im Vergleich zu anderen Marketingmaßnahmen sind Werbeartikel aber auch besonders nachhaltig, 39 Prozent der Menschen, die einen Werbeartikel besitzen, haben ihn schon seit über zwei Jahren und 91 Prozent nutzen ihn auch. Doch Werbegeschenk ist nicht gleich Werbegeschenk – die Art des Artikels ist für den Erfolg entscheidend.

Sinnvoller Einsatz von Werbeartikeln

Für die Wirkung eines Werbegeschenks sind mehrere Faktoren wichtig. So sollte der Artikel:

  • zu ihrer Zielgruppe passen
  • nützlich und praktisch in der Handhabung sein
  • eine hohe Qualität aufweisen
  • durch Originalität oder “Coolness” auffallen
  • einen Bezug zu Ihrem Unternehmen schaffen
  • gegebenenfalls auch zur Saison passen

Die Zielgruppe

Ein IT-Fachmann kann mit einem Zollstock vielleicht eher weniger anfangen, ein Handwerker braucht in der Regel nicht unbedingt einen USB-Stick. Zwar sind Werbeartikel oft Alltagsgegenstände, die für jeden Menschen einen Nutzen haben könnten, dennoch sollten Sie sich bei der Wahl des Werbegeschenks Gedanken machen, ob speziell Ihre Zielgruppe sich über den kleinen Alltagshelfer freuen wird.

Auch gibt es zwei Arten von Werbegeschenken: Bei Events, bei denen die Kundschaft recht heterogen ist, wie beispielsweise bei Messen, eignen sich preiswerte, kleine Werbeartikel, die für viele Menschen praktisch sind. Bei Stammkunden, dürfen es dann schon exklusivere, sehr hochwertige Artikel sein. Für diese Art von Geschenken lohnt es sich, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Sie können dann auch personalisiert und schöner verpackt werden.

Nutzen und praktische Handhabung

Anders als bei anderen Marketingmaßnahmen kann der Kunde das Werbegeschenk wirklich benutzen, und je öfter er es in die Hand nimmt, desto eher bleibt der Firmenname in Erinnerung. Daher eignen sich Artikel, die man im Alltag häufig nutzt, wie eben der klassische Kugelschreiber oder auch der Flaschenöffner.

Die Qualität

Um beim Kugelschreiber-Beispiel zu bleiben: Wenn dieser schon nach kurzer Zeit nicht mehr funktioniert, verfehlt das Werbegeschenk seine Wirkung. Sparen Sie also nicht an der Qualität. Wenn der Artikel dem Kunden einen regelmäßigen Nutzen bringt und durch gute Qualität auffällt, wird Ihr Unternehmen mit einer positiven Erfahrung in Verbindung gebracht.

Originalität und Coolness

Nicht nur die Nutzbarkeit, auch die Attraktivität des Werbeartikels spielt eine entscheidende Rolle dabei, ob der Kunde den Artikel behält und einsetzt. Eine besonders “coole” Trinkflasche, vielleicht mit einem witzigen Spruch, oder ein origineller Hocker werden eher genutzt und auch anderen Menschen gezeigt. Machen Sie sich auch Gedanken über die Größe Ihres Firmenlogos, es sollte präsent aber nicht zu aufdringlich sein.

Bezug zum Unternehmen

Ihr Werbeartikel sollte zu Ihrem Unternehmen passen. Fragen Sie sich, wofür Ihr Unternehmen steht, und ob der Werbeartikel dieselbe Botschaft verkörpert. Auch die Optik ist wichtig. Durch Corporate Design können sie den Bezug zum Unternehmen noch vergrößern.

Saisonale Artikel

Überlegen Sie sich, ob der Werbeartikel zur Saison passt. Der Kunde wird ihn nur nutzen, wenn er ihn auch gleich gebrauchen kann, sonst verschwindet er in Schränken oder Schubladen. Ein Wasserball im Winter oder ein Eiskratzer im Sommer werden vermutlich auf eher wenig Interesse stoßen.

Ein paar Ideen für tolle Werbeartikel

1. Powerbanks

Fast jeder kennt das Problem: Man ist viel unterwegs und der Smartphone-Akku ist mal wieder leer. Gerade weil diese Situation vor allem jungen Leuten zu gut bekannt ist, landet man mit einer Powerbank bei ihnen leicht einen Volltreffer. Aber auch Menschen, die viel geschäftlich unterwegs sind und dabei erreichbar sein müssen, profitieren von diesem Werbeartikel. Ein ausgefallenes Design ist bei einer Powerbank in der Regel weniger wichtig, hier zählt vor allem, dass sie platzsparend ist und Power hat.

bedruckte Zettelboxen

2. Zettelboxen

Sie sind unauffällig, aber sie sind überall: Bedruckte Zettelboxen mit Notizzetteln. Egal ob zuhause in der Küche oder im Büro am Schreibtisch – immer wieder braucht man schnell einen Zettel, um etwas zu notieren. Meistens ist dann keiner da, wenn man ihn sucht. Mit einer Zettelbox haben Ihre Kunden immer etwas zu schreiben zur Hand. Und mit jedem Griff nach einem Zettel schauen sie direkt auf die von Ihnen gestaltete Zettelbox. Dieser ganz klassische Werbeartikel erfüllt trotz Digitalisierung noch immer seinen Zweck und kann für verschiedene Zielgruppen genutzt werden.

bedruckte Trinkflaschen

3. Trinkflaschen

Das ideale Werbegeschenk für sportlich Aktive sind bedruckte Trinkflaschen. Auch sie sind für ganz unterschiedliche Zielgruppen geeignet, da Sportsfreunde in jeder Altersklasse und jeder Branche zu finden sind. Da Sport häufig im Team oder mit Freunden gemacht wird, wird diese Werbeartikel nicht nur vom Kunden selbst, sondern auch von anderen immer wieder gesehen – ein absoluter Pluspunkt.

4. Festzeltgarnituren

Ein bedruckter Biertisch mit ebenfalls bedruckten Bänken ist zwar kein “kleines Give-away“, doch auf jeden Fall ein Hingucker. Einsetzen kann man sie bei Messen, auf (Firmen-) Feiern oder bei Grillpartys. Damit fällt ihr Unternehmen auf – und zwar in Momenten, in denen Ihr Kunde entspannt und fröhlich ist. Wie bei Werbeschildern sollte man sich bei einer bedruckten Festzeltgarnitur gut überlegen, wie man sie gestaltet und welche Zielgruppe sie ansprechen sollte.

Bluetooth Kopfhörer

5. Bluetooth-Kopfhörer

Auch eine Bluetooth-Kopfhörerset ist kein kleines Give-away für die große Masse. Doch es fällt auf. Denn Kopfhörer kann man immer gebrauchen und kabellose Kopfhörer sind voll im Trend. Ein hochwertiges Case mit Ihrem Logo sorgt dafür, dass sie nicht verloren gehen oder in den Untiefen einer Handtasche verschwinden.

Bei der Vielzahl an Werbeartikeln, die heutzutage angeboten werden, ist für jede Zielgruppe, für jede Situation und auch jedes Budget etwas dabei. Werbeartikel sind definitiv Investitionen, die sich langfristig lohnen. Wenn Sie diese Marketingmethode bisher nicht eingesetzt haben, probieren Sie es doch einfach aus. Beginnen Sie einfach mit einem kostengünstigen, kleinen Artikel, über den Ihre Kunden sich freuen werden.

 

Quelle der Studie: https://www.werbeart.info/link/GWW-Werbeartikel-Wirkungsstudie-2017.pdf

Tennisblenden online zu bestellen ist einfacher denn je. Dabei ist es egal ob es sich um die klassischen Tennisblenden handelt oder die moderne, digitale Variante. Die klassischen kennt jeder, das sind die, zumeist grünen, Netze welche einfarbig bedruckt sind. Bei digitalen Blenden hat man die Möglichkeit sogar in Fotoqualität zu bedrucken. Einziger Nachteil bei denen ist das die Rückseite weiß bleiben muss. Aus dem Grund werden die digitalen Tennis Blenden meistens an den Außenzäunen der Tennisplätze eingesetzt oder an den Wänden in Tennishallen. Wichtig halt das dahinter kein weiterer Tennisplatz angrenzt wo das weiß eventuell stören könnten.

Tennisspieler vor einer Tennisblende

Klassische Tennisblenden

Das klassische grob strukturierte Netz ist die UR-Tennisblende schlechthin und nach wie vor der absolute Bestseller. Bei diesen Blenden kann man zwischen verschiedenen Grundfarben wählen, besonders beliebt ist hier der dunkle Grünton. Möchte man diesen drucken müsste man folgende Farbwerte beachten:

  • Tennisblenden grün CMYK: 80% Cyan / 5% Magenta / 60% Gelb / 70% Schwarz
  • Tennisblenden RAL: Moosgrün RAL6005
  • Tennisblenden grün RGB: Rot: 17 (7%) / Grün: 66 (26%) / Blau: 50 (20%)

Das Moosgrün ist also die Grundfarbe schlechthin für Tennisblenden. Viele bevorzugen allerdings auch ein helles grün, blau oder auch grau als Grundfarbe. Hier eine Übersicht der Farben welche die Allesdrucker GmbH im Sortiment hat:

Tennisblenden Grundfarben

Der Druck bei klassischen Tennisblenden

Auf dem farbigen Blendennetz wird klassischerweise einfarbig gedruckt. Meist in der Farbe Schwarz. Zwar sind auch mehr Farben möglich (bis zu vier), allerdings ist die sehr aufwendig und daher kostenintensiv. Macht daher wenig Sinn, weshalb für mehrfarbig bedruckte Tennisblenden eher auf die digitale Version gesetzt wird.

Klassische Tennisblende grün

Material und Verarbeitung

Klassische Tennisblenden bestehen aus einem winddurchlässigen Netz aus Polyethylen mit einem Gewicht von etwa 200g pro Quadratmeter. Die Maschenweite beträgt 2x1mm mit einem Luftdurchlass von bis zu 25%. Diese Luftdurchlässigkeit ist besonders im Außenbereich sehr wichtig. Man stelle sich nur mal vor was für eine enorme Segelwirkung so eine Tennisblende hat, wenn diese nicht winddurchlässig wäre. Bei der gängigen Blendengröße von 12 x 2 Meter wären das 24 Quadratmeter „Segelfläche“, größer also als bei so manchen Segeljachten.

Die digitale Alternative

Digital bedruckte Tennisblenden gewinnen immer mehr an Bedeutung. Hier wird als Grundmaterial die sogenannte Mesh-Netzplane verwendet, dasselbe Material was auch bei großen Gerüstplanen und Bauzaunplanen verwendet wird. Im Vergleich zu den klassischen Blenden gibt es einen großen Vorteil allerdings auch einen Nachteil:

  • Vorteil: Druck in Fotoqualität. Digital bedruckte Tennisblenden werden vollflächig in absoluter Fotoqualität bedruckt. Keinerlei Farbbeschränkungen also, hier ist alles möglich. Als Druckmethode verwendet hier der Allesdrucker den umweltfreundlichen Latexdruck.
  • Nachteil: Der Digitaldruck kann nur auf einer Seite der Netzplane durchgeführt werden. Und da das Grundmaterial immer weiß ist bleibt auf diesen Blenden auch eine weiße Rückseite. Genau das kann aber störend wirken auf einem dahinterliegenden Tennisplatz.

Besondere Beliebtheit haben die digital bedruckten Tennisblenden in Tennishallen wo diese an den Wänden platziert werden. Aber auch an den Außenzäunen von Tennisplätzen greift man immer mehr auf die digitale Variante zurück, schon allein deshalb, weil diese Art der Tennisblenden günstiger sind als die Klassischen.

Digital bedruckte tennisblende

Gängige Tennisblenden Größen

Die beliebteste Größe für Tennis Blenden ist 12×2 Meter. Gefolgt von 18×2 und 9×2 Meter. Die Höhe von zwei Meter wird eigentlich fast immer eingehalten, was schlicht und einfach an der Körpergröße der Tennisspieler liegt.

Tennisblenden online bestellen

Heutzutage kann man bedruckte tennisblenden ganz einfach online bestellen. Beim Allesdrucker (www.allesdrucker.de) erhält man die klassische und auch digitale Variante. Neben den Standardgrößen hat man hier auch die Möglichkeit Blenden im Wunschformat zu bestellen. Besonderer Service bei der Allesdrucker GmbH ist die Hilfe bei der Druckdaten Erstellung. Um solche Blenden bedrucken zu können braucht man natürlich eine dafür geeignete Druckdatei. Diese müssen in einem Grafikprogramm erstellt werden, WORD oder Excel Dateien kann man hier nicht verwenden. Da natürlich nicht jeder Tennisverein solche Programme hat bietet die Allesdrucker GmbH einen umfangreichen Layout Service an.

 

Visitenkarten die auffallen gibt´s auch beim Allesdrucker. Messen, Termine vor Ort, geschäftliche Veranstaltung, sie alle haben eins gemeinsam: man hat nur diese eine Gelegenheit, sich in gutem Licht darzustellen. Es kommt zur Vergrößerung des Netzwerks und zur Generierung neuer Kunden und Aufträge aber auf mehr an als nur auf einen guten Elevator Pitch, eine offene Art und die Fähigkeit, auf andere zuzugehen und Möglichkeiten zu erkennen. Damit man dem neuen Kontakt in Erinnerung bleibt, wenn beide nicht umgehend das Smartphone zücken und sich umgehend kontaktieren, verteilt man auch heute im digitalen Zeitalter noch die eigene Visitenkarte. Und die muss überzeugen, damit sich der potenzielle Geschäftspartner auch tatsächlich meldet – und sie vielleicht sogar an seine eigenen Netzwerkpartner weiterreicht.

Visitenkarten

Übersichtlichkeit muss sein

Visitenkarten sind eine Gelegenheit, sich grafisch auszutoben und die Photoshop-Kenntnisse spielen zu lassen. Vor allem Grafik- und Webdesigner wissen, wie groß die Versuchung ist. Eine Visitenkarte ist allerdings dazu gedacht, übersichtlich und für den schnellen Blick den Kontaktdaten zu dienen. Ein Blick soll reichen und der neue Kontakt soll sofort wissen, wohin er sich wenden muss und was genau das Unternehmen überhaupt anbietet, an das er geraten ist. Es spricht allerdings nichts dagegen, die Visitenkarte optisch anspruchsvoll und mit dem gewissen Etwas auszustatten, sie “sexy” zu machen, sodass man sich gerne darauf meldet.

Eine Werbeagentur könnte beispielsweise ein Zitat oder einen eigenen Spruch einarbeiten, der kurz, bündig und überzeugend zusammenfasst, was sie machen, sodass sich der potenzielle neue Geschäftspartner bereits jetzt davon überzeugen kann, dass sie ihr Handwerk versteht. Ganz gleich, wie das Design der Visitenkarte ausfällt: Übersichtlichkeit geht über Optik.

Ansprechend, aber nicht übertrieben

Visitenkarten müssen etwas fürs Auge bieten, es aber nicht überfordern. Das sind keine allzu einfachen Anforderungen, vor allem dann, wenn man im Design bislang nur wenig Erfahrung gesammelt hat und die Visitenkarten vielleicht sogar selber designen will. Optisch dürfen sie so viel hermachen, wie sich mit der Übersichtlichkeit vereinen lässt. Grundsätzlich aber gilt, dass der Aufwand für die Branche angemessen sein muss. Webdesigner, Grafiker und Werbeagenturen dürfen ruhig unter Beweis stellen, was sie können, Visitenkarten dürfen bunt und individuell ausfallen und die Kunden werden sich freuen. Softwarefirmen, Unternehmensberatungen oder Arztpraxen dagegen sollten es eher einfach belassen, denn zumindest der deutsche Markt erwartet das. Am besten orientiert man sich an den Visitenkarten der Konkurrenz.

Informationen, die mitmüssen

Vielen Visitenkarten fehlen wichtige Informationen, auch wenn eigentlich bekannt ist, was sie enthalten muss. Durch das digitale Zeitalter und Web 2.0 ergeben sich aber neue Anforderungen, die man umsetzen kann – oder auch nicht, je nachdem, inwiefern das sinnvoll ist. Zunächst müssen auf der Visitenkarte die Funktion des Inhabers, seine Anschrift und weitere Kontaktdaten wie die E-Mail-Adresse und die Webseite zu finden sein. Wichtig ist, dass diese auch aktuell gehalten werden. Natürlich sollte auch die Telefonnummer nicht fehlen. Wenn man auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing und anderen Plattformen zu finden ist, spricht nichts dagegen, dies auf der Visitenkarte zu vermerken, damit neue Kontakte schneller den Weg dorthin finden und nicht lange suchen muss, um die Social Media-Auftritte zu finden.

Qualität fällt auf

Die beste Möglichkeit, eine optisch anspruchsvolle Visitenkarte auch beim Anfassen noch attraktiv zu machen, besteht darin, hochwertige Visitenkarten drucken zu lassen. Der Druck macht viel aus und entscheidet letztendlich darüber, wie sich die Karte in der Hand des neuen Kontaktes anfühlt und wie sie optisch wirkt. Am PC mag sie noch attraktiv wirken, aber wenn der Druck nicht stimmt, kommen bereits die Farben nicht so heraus, wie man sie sich eigentlich gewünscht hat.

Der hochwertige Druck dagegen bietet neben optisch stimmigen Farben sogar noch mehr, beispielsweise die Wahl zwischen verschiedenen Oberflächen. Matte oder glänzende Visitenkarten erwecken einen ganz anderen Anschein; und durch eine zusätzliche Beschichtung der Oberfläche wirkt das Ganze gleich viel stimmiger und hochwertiger. Auf eine solche Visitenkarte wirft der neue Kontakt gerne einen zweiten Blick und wird sich darauf freuen, den Kontakt bald auszubauen und eine geschäftliche Beziehung zu dem Menschen hinter dieser professionellen Visitenkarte einzugehen.

Mal eben im Vorbeigehen aufgeklebt. Kein Problem, Aufkleber sind die wohl einfachste und praktischste Werbeform, die man sich vorstellen kann. Wir sehen jetzt einmal charmant über die Tatsache hinweg, dass man sie natürlich nicht überall einfach so befestigen darf. Der Ladenbesitzer wird sich ganz sicher nicht freuen, wenn Sie einen Sticker auf seine Schaufensterscheibe kleben, weil Sie nun einmal daran vorbeigingen und einen Sticker zur Hand hatten. Lassen Sie das also bitte, Sie selbst wären ebenso wenig erfreut über so etwas. Trotzdem sind Aufkleber bestens geeignet, um Werbung im kleinen Stil zu machen. Und sie sind schnell und kostengünstig hergestellt.

Aufkleber Druck

Aufkleber leuchtend bunt oder erblasst

Wahrscheinlich haben Sie sie auch schon einmal gesehen. Aufkleber, die sozusagen in die Jahre gekommen sind. Häufig findet man sie an Laternenmasten. Irgendwann einmal draufgeklebt und dann später vergessen zeichnen sich die äußeren Bedingungen auf ihnen ab. Die ganz alten Aufkleber sind so verblasst, dass man fast gar nichts mehr auf ihnen erkennen kann. Der Grund sind natürlich Witterungseinflüsse, in erster Linie ist es die Sonne, die dazu führt, dass die Motive auf Aufklebern irgendwann Schritt für Schritt verschwinden.

Aggressiv UV-Strahlung ist ein Faktor, der nicht zu unterschätzen ist. Übrigens auch bei ganz neuen Aufklebern. Es ist alles eine Frage der Technik. Falls Sie auf die billigsten Lösungen setzen, werden Sie sich nicht wundern dürfen, wenn bereits nach kurzer Zeit nicht mehr viel übrig ist von Ihrem pfiffigen Werbeartikel.

Nebenbei bemerkt: Sie haben es auch gar nicht nötig, auf den Cent zu schauen, denn moderne Herstellungsverfahren ermöglichen auch ohne großen finanziellen Aufwand die Produktion von hochwertigen Aufklebern.

Farbenfrohe Formenvielfalt bei Klebefolien

Während Aufkleber früher meist rund, manchmal auch eckig oder oval waren, lassen sie sich heute in allen nur erdenklichen Formen herstellen. Sie können Ihre Form gänzlich frei gestalten, alles ist möglich. Das Gleiche gilt für die Motive. Jedes individuelle Motiv kann auf einen Aufkleber gebracht werden. So können Sie ganz gezielt Ihre Werbeartikel produzieren lassen. Ganz besonders durch einzigartige Formen können Sie hervorragend auf sich aufmerksam machen, denn wenn Ihre Aufkleber sich durch Einzigartigkeit auszeichnen, sind sie auch ein Blickfang … Pardon: Heute sagt man ja „Eye-Catcher“. Aber das macht letztlich auch keinen Unterschied.

Die Farben verblassen bei hochwertigen Aufklebern übrigens erst nach langer Zeit. In aller Regel bedeutet das für Sie, dass Ihre Sticker so lange halten, wie sie halten müssen. Außerdem werden Sie zwischendurch vielleicht auch wieder neue Exemplare benötigen. Wahrscheinlich halten Ihre Aufkleber also sogar länger, als es eigentlich nötig wäre. Das sind doch gute Aussichten.

Autobeklebung mit Aufkleber

Vorn und hinten beliebt

Aufkleber auf Autos sind natürlich besonders gern genommen. Für den Privatgebrauch tauchen sie meist an der Heckscheibe oder im hinteren Bereich des Autos auf. Sprüche wie „Alt, aber bezahlt“ oder „Ich sehe im Rückspiegel, wie Sie in der Nase bohren“ sind zwar mittlerweile zu Recht aus der Mode gekommen. Kreativere Sprüche machen sich breit. Der Aufkleber an sich ist aber nach wie vor beliebt. Auch vorn am Wagen.

Hauptsächlich Firmen nutzen die vordere Seite Ihrer Autos, um dort Aufkleber zu platzieren. Oft wird dabei auf das Mittel der Spiegelschrift zurückgegriffen. So kann der Vordermann im Rückspiegel lesen, was er lesen soll. Allerdings eben nur der. Fußgänger oder Radfahrer müssen rätseln, was auf dem Aufkleber stehen könnte. Diese Variante hat also Vorteile, aber auch Nachteile.

Kurz, knapp, prägnant – Werbeaufkleber

Eines sollten Sie vermeiden. Ihren Aufkleber wie eine Werbetafel zu betrachten. Sinn und Zweck ist es, eine Botschaft so prägnant zum Ausdruck zu bringe, dass sie den Betrachter spontan erreicht. In aller Regel haben Sie für mehr auch gar keinen Platz. Anders ist das bei großformatigen Aufklebern, die oft von größeren Unternehmen genutzt werden. Die verfolgen dann aber auch ein anderes Ziel. Wenn Sie tatsächlich den kleinen und handlichen Aufkleber nutzen wollen, tut Sie gut daran, sich auf eine kurze Aussage zu beschränken. Sie steigern die Erfolgsaussicht dadurch enorm.

Wenn Sie effiziente und imposante Werbung machen wollen, sollten Sie über den Einsatz von Werbeplanen nachdenken. Sie eignen sich besonders für Messen, Ausstellungen oder große Sport-Events, um eindrucksvoll auf sich aufmerksam zu machen. Gerade wenn Sie außen oder innen vor Ort sind, sind Werbemaßnahmen besonders wichtig, denn das Namensschild an Ihrer Jacke ist nicht gerade ein Blickfang. Unterschieden wird zwischen Planen für den Einsatz draußen und solchen, die für geschlossene Räume angewendet werden. An beide werden unterschiedliche Anforderungen gestellt.

Werbeplanen Druck

Werbeplanen für den Außeneinsatz

Unter freiem Himmel gibt es viele Möglichkeiten, Werbeplanen einzusetzen. Neben den oben beschriebenen Veranstaltungen sind sie durchaus auch alltagstauglich und nützlich. Sie bieten sich beispielsweise an, um Bauzaunwerbung (Bauzaunplanen) zu machen, um an Gerüsten (als Gerüstplane) angebracht zu werden oder ganze Fassaden zu verschönern. Auch Open-Air-Festivals kommen inzwischen kaum noch ohne großformatige Werbeplanen aus. Trotz ihrer Größe lassen sich die meisten Planen ganz einfach auf kompakte Maße zusammenrollen und bieten ausgezeichnete Transportmöglichkeiten. Schließlich sind die meisten Planen sehr leicht, was modernen Materialien zu verdanken ist.

Werbeplanen und der Wind

Naturgewalten sind beeindruckend. Im Zweifel sind wir machtlos, wenn sie mit ihren Muskeln spielen. Immer wieder können wir das beobachten. Doch der Mensch ist erfindungsreich und arbeitet stetig daran, im ungleichen Kampf zumindest ansatzweise gute Karten zu haben. Auf dem Gebiet der Werbeplanen spielt besonders der Wind eine wichtige Rolle. Das liegt nahe, und wenn eine Plane ausgesprochen groß ist, steigt damit natürlich auch die Angriffsfläche für den Wind. Da heutzutage ja schon mit sogenannten Riesen-Postern gearbeitet wird, die ganze Gebäudefläche abdecken, ist guter Rat also von immenser Bedeutung.

Gitternetzplanen lassen einiges durchgehen

Zumindest im Zusammenhang mit dem Wind. Gitternetzplanen, auch Mesh-Planen genannt, zeichnen sich durch eine besondere Eigenschaft aus. Sie sind mit unzähligen kleinen Löchern ausgestattet. Das führt dazu, dass sie extrem luftdurchlässig sind. Auch Licht lassen die meisten Werbeplanen dieser Art in ausreichendem Maße durchgehen. Für den Betrachter ändert sich jedoch nichts, denn die Planen sind so konstruiert, dass sie sich trotzdem als Fläche darstellen, das Motiv wird also in ganzer Pracht zu sehen sein. Wo andere Werbeplanen ganz sicher in arge Bedrängnis geraten würden, verhalten sich Mesh-Banner souverän. Auch wenn der Wind mal wieder seine Macht zum Ausdruck bringt.

Die meisten Gitternetzplanen sind übrigens aus Materialien hergestellt, die nur schwer entflammbar sind. Gute Planen erfüllen die Anforderungen der Brandschutzklasse B1. Das sind dann die Modelle, die auch auf Messen eingesetzt oder an Gebäuden angebracht werden. Sicherheit geht schließlich vor.

Wichtig: die richtige Konfektionierung

Was nützt die robusteste Werbeplane, wenn die Anbringung so instabil ist, dass die Plane sich schon bei geringen Störungen von der Befestigung löst? Die Antwort kann nur lauten: Nichts!
Daher ist die Konfektionierung von enormer Bedeutung bei Werbeplanen. Oft werden Ösungen mittels Kabelbindern und Gummiseilen vorgenommen. In aller Regel sind die Ösen aus Metall und in einem Abstand von 50 cm an der Plane. Der Rand der Werbeplane sollte in jedem Fall verstärkt sein, denn die besten Ösen helfen nur wenig, wenn sie sich von der Plane lösen. Um die Werbeplane an Stangen und Gerüsten anzubringen, bietet sich ein Hohlsaum an der Plane an. Auch er muss stabil verarbeitet sein, um starken Belastungen standzuhalten.

PVC-Planen für innen

Auf Messen und zahlreichen anderen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen kommt oft die PVC-Plane zum Einsatz. Sie ist außerordentlich stabil und reißfest und kann natürlich auch außen verwendet werden, wenn eine Gitternetzplane nicht nötig ist. Neben der einfachen Handhabung dieser Werbeplane gehört auch die Tatsache, dass sie deckend bedruckt werden kann, zu ihren großen Stärken. Durch ihre Vielseitigkeit wird die Werbeplane aus PVC in sehr vielen Bereichen angewendet. Welche Plane es letztlich aber sein soll, hängt natürlich von Ihrem genauen Vorhaben ab. In jedem Fall aber werden Sie ganz sicher die Werbeplane finden, die zu Ihren Plänen passt.