Beiträge

Fotoleinwand günstig online bestellen

Das Lieblingsfoto auf dem Nachtschrank oder im Wohnzimmerregal mag früher einmal ein angemessener Platz gewesen sein. Doch die Zeiten ändern sich und mit ihnen auch die technischen Möglichkeiten. Heute können die schönsten Bilder einfach auf einer hochwertigen Fotoleinwand verewigt werden. Der Effekt hat etwas Kunstvolles und natürlich Stilvolles, die Bilder kommen auf eine außergewöhnliche Weise zu ihrer vollen Entfaltung. Wenn man ein paar Dinge beachtet, bevor man sich die Fotoleinwand bestellt, kann auch nichts schiefgehen und man erlebt keine Enttäuschungen.

Fotogeschenke

Die Fotoleinwand wirkt überall

Längst hat sie die Wände nahezu überall erobert. Die Fotoleinwand hängt in Wohnzimmer, in Schlafzimmer, aber auch in vielen Unternehmen und Büros wird ihre Wirkung genutzt, um die Arbeitsatmosphäre zu verbessern oder den Kunden ein einladendes Ambiente zu vermitteln. Wie genau aber funktioniert das überhaupt mit der Fotoleinwand? Im Grunde ganz einfach. Wenn Sie Ihr digitales Lieblingsfoto ausgesucht haben, wird es ausgedruckt und auf einen Holzrahmenkeil gespannt. Gedruckt wird das Foto auf Leinen, einem ausgesprochen weichen und feinen Material. Es muss übrigens nicht unbedingt das eigene Foto sein, das auf die Fotoleinwand kommt. Natürlich kann man sich auch aus einer Vielzahl an vorgefertigten Fotos entscheiden. Viele Kunden entscheiden sich jedoch für eigene Bilder. Schließlich sind sie Unikate, es gibt sie kein zweites Mal.

Ein wenig Wissen rund um die Fotoleinwand

Sie müssen nicht viel wissen, wenn Sie sich eine Fotoleinwand bestellen. Professionelle Druckereien machen einen ausgesprochen guten Job, sodass Sie sich auf gute Qualität verlassen können. Bei der Auswahl des Bildes sollten Sie jedoch in jedem Fall bedenken, dass nicht das komplette Bild tatsächlich sichtbar ist, wenn die Fotoleinwand fertig ist. Es gibt die sogenannte Tiefenkante, das ist die Kante, um die der Leinenstoff geschlagen wird. Je nach Rahmen kann diese Tiefenkante zwischen 2 und 3 Zentimeter lang sein. Wohlgemerkt: an jeder Seite. Man muss also wissen, dass der äußere Rand des Bildes bis zu einem gewissen Teil nicht sichtbar ist. Sollten Ihnen gerade dort Details des Bildes sichtbar sein, sollten Sie das bei der Auswahl Ihres Bildausschnitts berücksichtigen.

Seitenverhältnis und Auflösung bei der Fotoleinwand

Wenn Sie Ihr Bild auf eine Fotoleinwand spannen lassen wollen, müssen Sie wissen, was für ein Seitenverhältnis Ihr Bild hat. Wenn Sie nicht wissen, was für ein Seitenverhältnis Ihr Foto hat, befragen Sie am besten den Fachmann, der wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bei den meisten Digitalkameras beträgt das Seitenverhältnis übrigens 4:3, aber eben nur bei den meisten. Sie sollten also das genaue Verhältnis kennen. Wenn Sie ein Format von 4:3 haben, lassen sich Fotoleinwände von 30 mal 30 problemlos bedrucken, ohne dass es zu Qualitätseinbußen käme.

Zum Stichwort Qualität gibt es natürlich noch einen weiteren Aspekt zu bedenken. Gemeint ist die Auflösung des Fotos. Je höher die Auflösung des Fotos, desto besser ist naheliegenderweise die Qualität der Fotoleinwand. Entscheidend ist der DPI-Wert, also die Punktdichte des Bildes. Wenn wir uns am Beispiel einer Fotoleinwand von 30 mal 30 orientieren, sollte das Bild mindestens einen Wert von 150 DPI haben. Eine geringere Auflösung führt zu Ergebnissen, die Ihnen wahrscheinlich nicht sehr viel Freude machen werden.

Die passende Kamera

Sollten Sie sich bei Ihrer Fotoleinwand für ein vorgefertigtes Motiv entscheiden, stellt sich die Frage nach der passenden Kamera natürlich nicht. Wenn Sie jedoch selbst als Künstler aktiv werden wollen, ist sie entscheidend für das Endergebnis. Ihr Bild auf der Fotoleinwand wird nicht besser als das Original, wenn Sie also mit einer schlechten Kamera fotografieren, wird auch die beste Fotoleinwand nichts daran ändern können, dass das Bild nicht so wirkt, wie Sie das gern hätten.

Da wir nun bereits zweimal von einer Leinwand von 30 mal 30 ausgegangen sind, wollen wir jetzt auch dabei bleiben. In diesem Fall sollten Sie eine Kamera verwenden, die über mindestens 2 Megapixel verfügt. Als Faustregel liegt der Satz nahe, dass die besten Bilder durch die hochwertigsten Kameras entstehen. Es gibt im Internet übrigens zahlreiche Anleitungen, wie Sie Ihre Fotoleinwand ganz einfach und bequem selbst Zuhause herstellen können. Das ist sicherlich eine Option. Fakt ist allerdings auch, dass Sie ganz bestimmt die besten und professionellsten Fotoleinwände erhalten, wenn Sie eine Druckerei beauftragen. Die können das nun einmal am besten.

Infos und Tipps zum modernen Leinwanddruck

Die Vorteile einer Fotoleinwand entdeckten zunächst einmal die Künstler. Maler verwendeten Leinwand gern, um ihren Werken die gewünschte Schönheit und Qualität zu verleihen. Mittlerweile lassen sich auf Leinwand aber auch ganz andere Motive realisieren. Bilder oder Fotos auf Leinwand vermitteln ein hochwertiges Gefühl und lassen die eigenen Motive zu wahren Kunstwerken werden.

Fotogeschenke

Leinwanddruck ist Nicht neu, aber massentauglich

Schon in den 70er Jahren gab es das erste Labor, das Leinwanddruck anbot. Neu ist die Technik also wahrlich nicht. Mithilfe von Holzkeilrahmen wird die Leinwand gespannt und so in die richtige Form gebracht. Man spricht auch von der Fotoleinwand oder dem Leinwandposter. Wenngleich die Technik schon knapp 40 Jahre alt ist, gab es in der Pionierzeit doch ein Problem, das dafür sorgte, dass der Leinwanddruck sich zunächst nicht durchsetzen konnte. Er war damals einfach zu teuer. Kaum jemand konnte sich die Kunstwerke leisten, die im Fotolabor entstanden.
Heute sieht es anders aus. Die Druckverfahren haben sich enorm verfeinert und technisch immer weiter entwickelt. Es ist daher überhaupt kein Problem mehr, Leinwanddruck herzustellen und dabei mit Preisen zu arbeiten, die auch den Kunden Spaß machen. Viele Druckereien bieten Leinwanddrucke in unterschiedlicher Qualität und mit verschiedenen Rahmengrößen an, der Kunde hat also die komfortable Qual der Wahl.

Perfekt durch fehlende Perfektion

Es mag ein wenig merkwürdig anmuten, wenn gerade die Tatsache, dass ein gewisses Maß an fehlender Perfektion den besonderen Reiz des Leinwanddrucks ausmacht. Aber es sind die kleinen und feinen Unregelmäßigkeiten im Faden, die der Fotoleinwand mit individueller Leinwand ihren einzigartigen Ausdruck verleihen. Erst durch sie kommt es dazu, dass das Motiv so besonders und lebendig wirkt. Dank der modernen Drucktechniken geht dabei die Detailgenauigkeit aber nicht verloren, im Gegenteil. Ob es sich um die kleinsten Drucke von 20 mal 20 cm handelt oder um großflächige Werke, die 100 mal 200 cm messen, bei den Leinwanddrucken von heute kann man sich darauf verlassen, dass die Farben hochwertig sind, die Details exakt dargestellt werden und die Drucke von großer Präzision zeugen.

Die richtige Tinte beim Leinwanddruck

Bei dem Verfahren des Leinwanddrucks können drei verschiedene Tintenarten zum Einsatz kommen. Für welche man sich letztlich entscheidet, hängt von den Anforderungen, die an den Druck gestellt werden. Wenn es um die bestmögliche Qualität der Farben geht, ist der Gebrauch von Dye-Tinten zu empfehlen. Sie liefern eindeutig die beste Farbechtheit und bestechen durch Drucke, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Allerdings haben Dye-Tinten auch einen Schwachpunkt. Sie sind gegenüber Feuchtigkeit sehr anfällig. Dieser Umstand führt dazu, dass sie nicht immer die beste Wahl sein müssen. Als Alternative zu den Dye-Tinten bieten sich pigmentierte UV-Tinten an.

Feuchtigkeit oder Witterungsverhältnisse stellen diese Tinten von keinerlei Probleme. Sie erwiesen sich resistent gegenüber diversen Wetterverhältnissen und beeindrucken darüber hinaus durch ein geringes Maß an Lichtempfindlichkeit. Die Leuchtkraft ist im Vergleich zu Dye-Tinten zwar etwas geringer, trotzdem braucht man nicht zu befürchten, schlechte Ergebnisse zu erhalten. Die Qualität der Leinwanddrucke ist in jedem Fall auf einem hohen Niveau.

Wenn es um Leinwanddruck für den Außenbereich geht, führt der Weg an Ultra-Solvent-Tinte nicht vorbei. Sie ist von den drei Tintenarten die unempfindlichste und so können selbst widrigste Umstände dieser Tinte nichts anhaben. Die Farbqualität ist vergleichbar mit der UV-Tinte, doch Wind, Wetter, Wasser oder direkte Sonneneinstrahlung steckt sie mühelos weg.

Mit dem Leinwanddruck “Spannung” erzeugen.

Was den Leinwanddruck so besonders macht, ist neben dem Material auch der Rahmen. Die Leinwand wird auf Spannung gebracht und dann auf den Rahmen aufgezogen. Dadurch entsteht die so eigentümliche und besondere Oberfläche beim Leinwanddruck. Aus einem gelungenen Urlaubsfoto lässt sich durch die Technik des Leinwanddrucks ein Kunstwerk machen, das auf normalem Fotopapier niemals eine solche künstlerische Wirkung entfalten könnte.

Leinwanddruck – Bilder mit Stil!

Wenn Sie Kunst mögen, werden Sie Leinwanddruck lieben! Doch die Möglichkeiten dieser einzigartigen Gestaltung von Bildern gehen weit über Kunstwerke hinaus. Leinwanddruck eignet sich für zahlreiche Motive, es betont die Qualität und die besondere Ausstrahlung Ihres Bildes. Und zwar auf sehr kunstvolle Art und Weise. So gesehen handelt es sich um Kunst im größeren Sinne. Die Online-Druckerei stolz-text-bild bietet hier eine große Auswahl.

Leinwanddruck als Einrichtungshilfe

Beispiel LeinwanddruckNichts gegen schöne Bilderrahmen, es gibt wirklich faszinierende Modelle, die den Wohnbereich verschönern können. Ganz ohne Rahmen geht aber auch, es hat sogar einen ganz besonderen Reiz. Denn ein Rahmen lenkt immer auch ein wenig vom eigentlichen Motiv ab. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Leinwanddruck zu verwenden, steht Ihr Motiv im Mittelpunkt und wird durch nichts abgelenkt. Wenn Sie also eine Einrichtungshilfe brauchen, sollten Sie auf die Option, Leinwanddruck von stolz-text-bild zu verwenden, nicht verzichten.

Leinwanddruck – Eine ausgezeichnete Geschenkidee

Beispiel eines LeinwanddruckMit passenden Geschenken ist es immer so eine Sache. Die Gefahr, mit seiner Wahl daneben zu liegen, ist nicht von der Hand zu weisen. Selbst wenn der Beschenkte ein höflicher Mensch ist und entsprechend auf den Fehlgriff reagiert, für Sie bleibt das unangenehme Gefühl, alles andere als ein glückliches Händchen an den Tag gelegt zu haben. Leinwanddruck dagegen kommt eigentlich immer gut an. Es zeigt, dass Sie sich Gedanken gemacht haben und bereit sind, ein wenig Eleganz zu verschenken. Der einzige Fehler, den Sie machen können, ist der, ein Motiv zu wählen, das nicht zum Beschenkten passt. Aber erstens kennen Sie den Menschen, dem Sie eine Freude machen wollen, sicherlich gut genug, um bei der Motivwahl alles richtig zu machen. Und zweitens: selbst wenn Sie diesbezüglich ratlos oder unsicher sind, Sie können ja immer noch jemanden fragen, der ganz sicher weiß, welches Motiv ganz bestimmt Freude bereitet.

Langlebigkeit und Brillanz

digital bedruckte FotoleinwandWas genau macht nun aber Leinwanddrucke von stolz-text-bild aus? Die Frage ist gerechtfertigt, denn nicht jeder Leinwanddruck zeichnet sich durch außergewöhnliche Qualität aus. Zunächst einmal ist von großer Bedeutung, dass der Druck als solcher für den Wohnbereich geeignet ist. Lösungsmittel und andere chemische Zusätze, die Atmung oder Haut von Menschen belasten können, gehören nicht auf einen Leinwanddruck. Daher verwendet stolze-text-bild Farben, die frei sind von Lösungsmitteln und sich bestens für den Wohnbereich eignen.
Was für alle Kunstwerke gilt, trifft natürlich auch auf Leinwanddrucke zu. Sie werden mit den Jahren immer schöner und wertvoller. Dumm nur, wenn die Farben schnell verblassen und Sie von Ihrem Leinwanddruck bereits nach kurzer Zeit nichts mehr haben oder nur noch erahnen können, was einmal zu sehen war. Die Pigmenttinte von stolz-text-bild ist so hochwertig, dass Sie sich um die Lebensdauer Ihres Kunstwerks keine Sorgen machen müssen. Laut Herstellerangaben können Sie davon ausgehen, dass Sie im Innenbereich mindestens 75 Jahre lang haltbar sind. Das dürfte eigentlich genügen und überlebt wahrscheinlich die meisten anderen Einrichtungsgegenstände in Ihrem Zuhause.

Bester Service

Sie können bei www.stolz-text-bild.de zwischen zahlreichen Formaten und Vorlagen wählen und sich Ihren Leinwanddruck selbst kreieren. Für kleine Werke nehmen Sie am besten 30 mal 20 Zentimeter, größere Bilder passen hervorragend in den Leinwanddruck mit den Maßen 90 mal 60 Zentimeter. Natürlich bestimmen Sie auch das Motiv, das auf die Leinwand soll, selbst. Vorbei sind die Zeiten, als Sie sich noch auf vorgegebene Motive von Anbietern reduzieren mussten. Heute können Sie auf Ihre Leinwand jedes Motiv bringen, sei es eine gelungene Aufnahme aus Ihrem Urlaub, ein selbst gezeichnetes oder gemaltes Bild oder Ihre Liebsten. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass ein Motiv von vielen Kunden ganz besonders gern gewählt wird. Die Rede ist vom Nachwuchs. Babys auf Leinwanddruck erzeugen eine ganz besondere Wirkung und lassen Eltern regelmäßig in Verzückung geraten. Und weil die Farben ohne Lösungsmittel auskommen, geht es nicht nur dem Baby auf dem Bild gut, sondern auch dem, das im Zimmer herumkrabbelt und die Welt erkundet.