Nasenschilder, Maklerschilder oder Immobilienschilder? Alle drei Bezeichnungen sind korrekt und haben damit ihre Berechtigung. Die Beschilderung im Fenster oder in Glaseinsätzen von Haustüren ist ein ideales Werbemittel für Makler, die in engen Häuserschluchten größerer Städte Wohnungen vermakeln wollen. Kundenstopper und Werbeplanen werden schnell übersehen – Maklerschilder hingegen bringen das Angebot ins Augenmerk der Zielgruppe.

Die Vorteile von Maklerschildern aus professioneller Herstellung

Für eine einfache Montage spielt das Gewicht der Maklerschilder eine primäre Rolle. Federleicht und dennoch robust sind die Nasen- und Immobilienschilder, die ganz ohne Bohrung mit ihrer Klebeseite auf Glas befestigt werden. Der Druckuntergrund besteht aus stabilen und geringgewichtigen Hohlkammerplatzen mit witterungs- und UV-beständigen Eigenschaften. UV-beständig ist auch der Aufdruck, der durch tiefgründige Farben von Weitem erkennbar ist und die Conversion zum Angebot erhöht. Warum werden Maklerschilder auch als Nasenschilder bezeichnet? Diese Frage entsteht, da es natürlich auch flache Maklerschilder zur Befestigung im Inneren eines Fensters gibt. Nasenschilder bieten den Vorteil, dass sie

  • problemlos von außen an zwei Laschen mit doppelseitigem Klebeband befestigt
  • das Angebot aus zwei Richtungen aufzeigen
  • und mit jedem individuellen Layout bedruckt

werden können. Durch die Anbringung im Freien werden natürlich besonders hohe Anforderungen an das Maklerschild gestellt. Weder Unwetter noch Stürme, Schnee und eisige Kälte oder Sonneneinstrahlung können am Schild oder am Aufdruck einen Schaden hinterlassen. Wer in der Großstadt oder in engen Häuserzeilen auffallen und eine freie Wohnung zeitnah vermakeln möchte, schafft durch diese hochwertigen Maklerschilder ein Fundament für das ungeteilte Interesse potenzieller Mieter oder Käufer.

Vermietung und Verkauf sind keine rein digitalen Maßnahmen

Sicherlich hat sich ein Großteil der Makleraktivitäten ins Internet verlagert. Doch die digitale Welt allein schöpft nicht das gesamte vorhandene Potenzial aus. Maklerschilder sind eine attraktive und zielorientierte Lösung, die sich durch ihre enorme Effizienz und die Blickfanggarantie auszeichnet. Wer nach einer Wohnung, einem Büro oder einem anderweitigen Gewerbe sucht, sieht sich auf seinen Wegen durch die Stadt um und entdeckt ganz automatisch die Hinweise auf Immobilienschildern. Währen flache Innenfensterschilder für Vermietungen im Erdgeschoss oder in der ersten Etage geeignet sind, bleiben sie bei einer Befestigung über der Augenhöhe unbemerkt.

Anders sind Nasenschilder, die daher in der Rubrik Makler- und Immobilienschilder eine hohe Bedeutung aufweisen. Diese eignen sich aufgrund ihrer herausragenden Form, der Nase, durchaus für die Montage an höheren Gebäuden und in besonders unübersichtlichen Straßenzügen. Während ein konventionelles Werbeschild im Fenster untergehen würde, stechen diese Maklerschilder hervor und fallen überall auf.

Neben dem Einsatz in Fußgängerzonen, in engen Straßen oder in hohen Häuserzeilen sind Immobilienschilder auch in den ländlichen Regionen oder in Kleinstädten ein Highlight. Möchten Sie sich als Makler nicht primär auf Ihre Sichtbarkeit in Immobilienportalen verlassen, erzielen Sie durch Nasenschilder eine gute lokale Performance und die direkte Aufmerksamkeit am Ort Ihres Angebots.

Hochwertige Qualität wirkt sich positiv auf Ihr Image aus

Scharfe Konturen und eine große Auswahl an Schriften sowie Farben zeichnen die Immobilienschilder in Fotoqualität aus. Die hochauflösende Optik des Druckes ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das der Betrachter direkt mit Ihrem Unternehmen und dem Angebot selbst in den Zusammenhang stellt. Auch in puncto Größen bieten Maklerschilder einen enormen Spielraum an Möglichkeiten. Neben drei klassischen Formaten können Nasenschilder natürlich auch in Sondergrößen gefertigt werden. Die Beschilderung am Objekt selbst fördert die Vermakelung und führt schneller ans Ziel als die reine Bewerbung Online.

Um Transparenz zu wahren und mit Übersichtlichkeit zu punkten, sollten die Informationen auf dem Maklerschild kurz und bündig verfasst und mit der Telefonnummer oder einer Website des Anbieters ergänzt werden. Interessenten des Immobilienmarktes schätzen nachhaltige Qualität und bilden sich bereits beim ersten Blick auf die Wirkung der Maklerschilder eine Meinung. Während früher ein handgeschriebenes Blatt oder ein weniger aussagekräftiger Druck ausreichend waren, erfordert der Wettbewerb heute deutlich mehr Konsequenz im Hinblick auf die Qualität des Werbemittels.

Maklerschilder sind eine optimale und äußerst effiziente Ergänzung zu anderen Maßnahmen in der Immobilienwerbung. Während für Kundenstopper auf dem Fußweg oder für Schilder in Fenstern nicht immer ausreichend Platz vorhanden ist, können Nasenschilder an jedem Standort verwendet werden. Hochwertig bedruckte, aus robusten und witterungsbeständigen Materialien produzierte Immobilienschilder sorgen für Werbung mit dem gewünschten Effekt. Es dauert nicht lange, bis das Telefon klingelt und sich die ersten Interessenten auf die Wohnung oder das angebotene Haus melden. Erhöhen Sie Ihren Erfolg durch hochwertig bedruckte Maklerschilder.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.