10 gute Gründe für Flyer Werbung

Flyer vor dem ZuschnittDer Flyer, dieses kleine handliche Stück Papier, das schon eine so lange Geschichte hinter sich hat, erfreut sich auch im Zeitalter des Internets nach wie vor großer Beliebtheit. Jeden Tag werden überall auf der Welt Dinge erfunden, die sich als revolutionär entpuppen oder keine Chance am Markt haben. Andere haben ihre Zeit, verschwinden aber über kurz oder lang dann doch in der Versenkung und Bedeutungslosigkeit. Ganz anders der Flyer! Er wird schon seit Ewigkeiten genutzt, um kurz und prägnant Informationen zu verbreiten. Es gab sogar einmal Zeiten, da war er der gehobenen Klasse vorbehalten und keineswegs gratis. Die Menschen zahlten viel Geld, um einen Flyer in die Hände zu bekommen. Diese Zeiten sind vorbei, aber der Flyer ist und bleibt ein ausgezeichnetes Werbemittel. Prospekte übrigens auch, das sollte nicht unerwähnt bleiben. Beschäftigen wir uns einmal mit 10 guten Gründen, die für den Flyer (und im den meisten Fällen auch für Prospekte) sprechen.

Vorteil Nummer 1: Jeder kann Flyer brauchen

Es mag Werbemittel geben, die nicht in jeder Branche gleichermaßen zum Einsatz kommen. Auf den Flyer trifft das jedoch nicht zu. Nahezu jeder kann ihn verwenden und von ihm profitieren. Deswegen nutzen ihn kleine Firmen ebenso wie ganz große Unternehmen, Verbände, ja sogar Ämter machen sich das effiziente Werbemittel gern zunutze. Wenn man kurz und knapp Informationen oder Werbebotschaften versenden will, ist der Flyer die optimale Wahl. Wenn es dagegen etwas mehr sein soll, bieten sich Prospekte an.

Vorteile 2 und 3: Flyer sind günstig und im Nu hergestellt

Manchmal muss es schnell gehen, der Wettbewerb hat vielleicht gerade eine Aktion gestartet, auf die unverzüglich reagiert werden muss. In solchen Fällen bleiben keine Zeit für wochenlange Brainstormings, ausführliche Analysen und einen ausgefeilten Werbeplan. Es muss gehandelt werden, und zwar schnell. Flyer und Prospekte sind daher für kurzfristige Aktion ein ausgezeichnetes Mittel, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Produktion ist nicht nur schnell erledigt, die Flyer zeigen sich auch optisch auf höchstem Niveau. Das liegt an modernen Druckverfahren und hochwertiger Tinte, an qualitativ anspruchsvollem Papier und kurzen Herstellungszeiten. Dabei kommt natürlich ein weiterer, ganz entscheidender Vorteil zum Tragen: Flyer kosten nicht viel, sie sind selbst bei kleineren Auflagen leicht finanzierbar und eignen sich daher auch für Wiederholungsaktionen.

Vorteile 4, 5 und 6: Flyer sind vielseitig, handlich und informativ

Flyer finden sich überall. Sie tauchen in Briefkästen auf, als Beilage in Zeitungen und Zeitschriften, sie können mit der Post verschickt oder im eigenen Laden ausgelegt werden. Und selbstverständlich können (und sollen) sie im persönlichen Kontakt an Kunden weitergegeben werden. Die Handlichkeit von Flyern und Prospekten ist ein weiterer Pluspunkt. Größere Werbemittel können ganz schön nerven, wenn man sie vielleicht irgendwann mal brauchen könnte, im Augenblick aber gerade überhaupt nicht. Flyer oder Prospekte dagegen verschwinden ganz einfach in der Tasche oder im Rucksack und werden später wieder ausgepackt. Da sie die Informationen kompakt auf den Punkt bringen, werden sie dann auch gern gelesen.

Vorteile 7,8 und 9: Flyer sind aktivierend, der Erfolg ist messbar, die Wirkung rasch

Bei manch einem Werbemittel ist der Kunde der Dumme, sozusagen. Er muss sich erst durch komplexe Sachverhalte quälen, bis er eine Entscheidung treffen kann. Zuweilen lässt sich das nicht ändern, der Flyer allerdings folgt einem anderen Prinzip. Es geht darum, schnell die Botschaft zu kommunizieren, es geht darum, eine rasche Wirkung zu erzielen. Und es geht um den sichtbaren Erfolg. Das wird beispielsweise durch Gutscheine, Gewinnspiele oder eine Antwortkarte erreicht. Auf diese Art haben Sie innerhalb kürzester Zeit eine Rückmeldung und wissen, was Ihre Kampagne gebracht hat. Andere Werbeaktivitäten sind deutlich schwerer zu messen.

Vorteil Nummer 10: Treffer!

Ein bisschen Hausaufgaben müssen Sie zwar machen, wenn Sie Flyer oder Broschüren als Werbemittel verwenden. Aber das ist bei anderen Methoden auch nicht anders. Sie sollten also grundsätzlich Ihre Zielgruppe sehr genau kennen. Ist das der Fall, können Sie Flyer und Broschüren so punktgenau einsetzen, dass Sie kaum Streuverluste haben. Wenn Sie Ihren Erfolg nachmessen, werden Sie das bis ins Detail nachvollziehen können. Was Sie brauchen, wenn Sie werben, sind also Treffer, mitten ins Schwarze. Mit Flyer und Broschüren gelingt Ihnen das. Und zwar auf bunte Art und Weise.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.